Riedholz: Mit Auto auf asm-Bahntrasse gelandet

Von Riedholz kommend war am Sonntag (24.08.08) um 3.45 Uhr ein Automobilist auf der Baselstrasse Richtung Flumenthal unterwegs. Auf einem geraden Streckenabschnitt kam das Fahrzeug nach rechts von der Strasse ab, überfuhr den erhöhten Randstein und kam schliesslich auf dem Bahntrasse der Aare Seeland mobil AG zum Stillstand. Die beiden Fahrzeuginsassen wurden beim Unfall nicht verletzt.

Von Riedholz kommend war am Sonntag (24.08.08) um 3.45 Uhr ein Automobilist auf der Baselstrasse Richtung Flumenthal unterwegs. Auf einem geraden Streckenabschnitt kam das Fahrzeug nach rechts von der Strasse ab, überfuhr den erhöhten Randstein und kam schliesslich auf dem Bahntrasse der Aare Seeland mobil AG zum Stillstand. Die beiden Fahrzeuginsassen wurden beim Unfall nicht verletzt.

Der durchgeführte Atemlufttest beim 18-jährigen Fahrzeuglenker ergab einen Wert von über 0.8 Promille. Zudem war er nur im Besitze eines Lehrfahrausweises. Dieser wurde ihm zuhanden der zuständigen Behörde abgenommen.

An der Infrastruktur der Aare Seeland mobil AG entstand kein Sachschaden. Ebenfalls wurde der Zugsverkehr nicht beeinträchtigt.

Größere Kartenansicht

Medienmitteilung Polizei Kanton Solothurn

Autor: Redaktion

Aus der Bahnonline.ch-Redaktion. Zugesandte Artikel und Medienmitteilungen, welche von der Redaktion geprüft und/oder redigiert wurden.

Schreibe einen Kommentar