BLS-Strecke Neuchâtel – Bern wegen Brand in Gleisnähe unterbrochen

Ein Brand in Gleisnähe in Hauterive NE hat am Freitagnachmittag (05.09.08) zu einem längeren Unterbruch der BLS-Strecke Neuchâtel – Bern geführt. Zwischen Neuchâtel und Ins wurde der Bahnverkehr eingestellt und Ersatzbusse eingesetzt.

Von: Sandro Hartmeier
Ein Brand in Gleisnähe in Hauterive NE hat am Freitagnachmittag (05.09.08) zu einem längeren Unterbruch der BLS-Strecke Neuchâtel – Bern geführt. Zwischen Neuchâtel und Ins wurde der Bahnverkehr eingestellt und Ersatzbusse eingesetzt.

Der Brand brach gegen 15:15 Uhr in einer Lagerhalle neben der Bahnlinie aus, später griff dieser auch auf eine weitere Halle über, gegen 18 Uhr war das Feuer schliesslich gelöscht. Beide Lagerhallen wurden vollständig zerstört, die Brandursache ist nicht bekannt.

Größere Kartenansicht


Mehr zum Thema:

Autor: Redaktion

Aus der Bahnonline.ch-Redaktion. Zugesandte Artikel und Medienmitteilungen, welche von der Redaktion geprüft und/oder redigiert wurden.

Schreibe einen Kommentar