Neues EVU Swiss Rail Traffic gestartet

Am 1. Mai 2008 hat das neue Eisenbahn Verkehrsunternehmen (EVU) Swiss Rail Traffic den operativen Betrieb aufgenommen Die Firma sieht sich als Nischenanbieter für spezielle Verkehre, dementsprechend lautet auch das Motto: „Swiss RailTraffic – Die andere Bahn“.

Von: S. Hartmeier (Text) / E. von Allmen (Text/Foto) / M. Manhart (Foto)
Fotogalerie
Am 1. Mai 2008 hat das neue Eisenbahn Verkehrsunternehmen (EVU) Swiss Rail Traffic den operativen Betrieb aufgenommen Die Firma sieht sich als Nischenanbieter für spezielle Verkehre, dementsprechend lautet auch das Motto: „Swiss RailTraffic – Die andere Bahn“.

Folgende Leistungen werden angeboten:

Als Triebfahrzeug setzt das Unternehmen unter anderem die grüne Re 416 628 (ex Re 4/4 I MThB, SBB) ein.

Erster Güter-Sonderverkehr …
Am 7. Und 14. Mai 08 wurde ein Güter-Sonderverkehr Basel – Biberist – Basel gefahren.

Erste Versuchs- und Messfahrten durchgeführt… und erste Versuchs- und Messfahrten durchgeführt
Am 22. Juli 08 fanden Messfahrten mit der dieselelektrische Lokomotive ER20-2007 von SIEMENS statt, als Anhängelast dienten 11 beladene Kieswagen der MAKIES AG, auch der ehemalige SOB BDe 576 057 war an den Fahrten beteiligt. Er wurde zusammen mit einem Schwesterfahrzeug kürzlich von der SOB an die MAKIES AG verkauft. Einen Tag zuvor fanden solche Fahrten auch mit der Alstom Prima E 37513 der CB Rail, vermietet an VEOLIA Transport statt.

Im Juni und Juli standen weiter Messfahrten mit für Israel Railways bestimmten Reisezugwagen auf dem Programm. Die von SIEMENS hergestellten Wagen absolvierten Testfahrten auf verschiedenen Strecken. 

Zudem erfolgten im Juli Lärmmessfahrten mit ausländischen Güterwagen auf der Strecke Kerzers-Müntschemier.


Mehr zum Thema:

Autor: Redaktion

Aus der Bahnonline.ch-Redaktion. Zugesandte Artikel und Medienmitteilungen, welche von der Redaktion geprüft und/oder redigiert wurden.

Schreibe einen Kommentar