Silenen: Zwei Holztrommeln mit aufgewickeltem Funkkabel gestohlen

In der Zeit zwischen Freitagmorgen und Samstagmorgen, 12./13. September 08, stahl eine unbekannte Täterschaft beim Bahnhof Silenen ab der Rampe zwei Holztrommeln, auf welchen total rund 800 Meter Funkkabel aufgewickelt waren.

In der Zeit zwischen Freitagmorgen und Samstagmorgen, 12./13. September 08, stahl eine unbekannte Täterschaft beim Bahnhof Silenen ab der Rampe zwei Holztrommeln, auf welchen total rund 800 Meter Funkkabel aufgewickelt waren.

Das schwarze Funkkabel, welches für das Funknetz der SBB bestimmt war, enthält auch Kupfer. Die Holztrommeln haben einen Durchmesser von ca. einem Meter und sind rund 80 cm breit. Der Deliktsbetrag beläuft sich auf einige tausend Franken.

Wer sachdienliche Hinweise machen kann, wird gebeten, sich bei der Kantonspolizei Uri zu melden, Tel. 041 875 22 11.

Größere Kartenansicht

Polizeikommando Uri

Autor: Redaktion

Aus der Bahnonline.ch-Redaktion. Zugesandte Artikel und Medienmitteilungen, welche von der Redaktion geprüft und/oder redigiert wurden.

Schreibe einen Kommentar