Vandalismus in RhB-Wagen zwischen Davos Platz und Filisur

Unbekannte haben am Sonntagnachmittag (7.9.08) in zwei Bahnwagen der Rhätischen Bahn während der Fahrt von Davos Platz nach Filisur, Polster, Tische und einen Papierkorb herausgerissen und zum Fenster hinausgeworfen. Es entstand Sachschaden von mehreren 1’000 Franken.

Unbekannte haben am Sonntagnachmittag (7.9.08) in zwei Bahnwagen der Rhätischen Bahn während der Fahrt von Davos Platz nach Filisur, Polster, Tische und einen Papierkorb herausgerissen und zum Fenster hinausgeworfen. Es entstand Sachschaden von mehreren 1’000 Franken.

Der Regio 1841 fuhr um 16.32 Uhr von Davos Platz in Richtung Filisur ab, wo er um 16.57 Uhr ankam. Die unbekannte Täterschaft riss während dieser Zeit über zehn Sitzpolster, ein Rückenpolster, fünf Tische und ein Papierkorb aus den Verankerungen und warf die Gegenstände aus dem fahrenden Zug hinaus.

Personen, welche zu diesem Vandalenakt sachdienliche Angaben machen können, werden gebeten, sich mit dem Polizeiposten Davos, Telefon   081 414 05 50  , in Verbindung zu setzen.

Kantonspolizei Graubünden / Sandro Hartmeier

Autor: Redaktion

Aus der Bahnonline.ch-Redaktion. Zugesandte Artikel und Medienmitteilungen, welche von der Redaktion geprüft und/oder redigiert wurden.

Schreibe einen Kommentar