Toggenburg-Rundfahrt des Nostalgie RHEIN-EXPRESS – Eine Fahrt mit Dampf und Krokodil

Am Samstag 30. August 08 veranstalteten die Eurovapor Sektion Basel-Haltingen mit dem Nostalgie-Rhein-Express (NRE) eine Dampffahrt ins Toggenburg. Als Zuglok war die Schnellzugdampflok 01 202 (ex DB; Baujahr 1936 Treibräder Ф 2,0 m) des Vereins Pacific vorgespannt.

Von: D. Fässler (Text) / S. Hartmeier (Text) / E. Schneider (Foto) / T. Brönnimann (Text) / M. Manhart (Foto)
Fotogalerie
Am Samstag 30. August 08 veranstalteten die Eurovapor Sektion Basel-Haltingen mit dem Nostalgie-Rhein-Express (NRE) eine Dampffahrt ins Toggenburg. Als Zuglok war die Schnellzugdampflok 01 202 (ex DB; Baujahr 1936 Treibräder Ф 2,0 m) des Vereins Pacific vorgespannt.

Gestartet wurde am morgen früh in Haltingen. Die Fahrt führte via Basel – Brugg – Regensdorf – Winterthur – Wil nach Wattwil, wo es eine Scheinausfahrt gab. Über Uznach ging die Fahrt weiter nach Rapperswil. Die Reisenden konnten dort folgende 3 Ausflüge wählen:

  • Besichtigung der hübschen Rosenstadt Rapperswil
  • Mit Oldtimer – Bus (FBW mit „Schnauze“) eine Rundfahrt durch das „Züri-Oberland“
  • Mit dem nostalgischen Dieselschiff MS „Obersee“ eine Rundfahrt in den Obersee

Unterdessen wurde der 01 202 die Krokodillok Be 6/8 13 302 (ex SBB; Baujahr 1926) der Betriebsgruppe 13302 vorgespannt und mit einer schönen Scheinausfahrt ging es über den Damm nach Pfäffikon SZ. Hier umfuhr das Krokodil den Zug und nach 1 Stunde ging es zurück nach Rapperswil.

Nach 16:00 Uhr startete das Krokodil mit dem NRE, um diesen via Pfäffikon SZ – Wollerau – Biberbrugg – Sattel – Arth-Goldau – Zug nach Zürich zu bringen. Da der ganze Zug für die Steilrampen der SOB zu schwer war, blieb ein Wagen in Rapperswil zurück. Er wurde dann mit der 01 202 nach Zürich gebracht. Für die Fahrt über den Sattel wurde die SOB Re 446 017 „Tesa“ als Schublok angehängt. Sie war am Zug bis nach Schwizerbrugg (nach Biberbrugg).

Die 01 202 startete nach 17:00 mit dem einen Wagen und fuhr dem linken Zürichseeufer nach Zürich Vorbahnhof, um dann rückwärts an den in Zürich HB eingetroffenen NRE anzukuppeln.

Das Highlight des Tages war aber die Ausfahrt: In der schönsten untergehenden Abendsonne fuhr die 01 202 unter mächtiger Dampfentwicklung aus dem Zürcher HB.

Über Wipkingen – Oerlikon – Bülach – Koblenz – Stein Säckingen wurde Basel und Haltingen erreicht.

01 202 erneut in der Ostschweiz01 202 erneut in der Ostschweiz
Vom 8. -10. September war die 01 202 mit dem „Swatch-Collectors-Train“ erneut in der Ostschweiz unterwegs.

Am Montag führte die Fahrt von Lyss über Burgdorf – Brugg – Otelfingen (wo laut einem Augenzeugen mit vollem Regler und Sound zügig vorbei gefahren wurde)  – Winterthur – Frauenfeld nach Romanshorn.

Am Dienstag fuhr der Dampf-Extrazug von Romanshorn über Au SG – St. Margrethen – Arbon – Mammern nach Schloss Laufen am Rheinfall. Von dort fuhr die Komposition leer zum wenden nach Dachsen und ging wieder zurück nach Schaffhausen. Dort stiegen wieder Reisende zu und die Fahrt ging weiter über Winterthur – Zürich – Wädenswil – Sargans – St. Margrethen nach Romanshorn.

Am Mittwoch erfolgte von Romanshorn die Rückfahrt nach Lyss, die Fahrt führte über Weinfelden – Winterthur – Otelfingen – Würenlos – Brugg – Burgdorf – Ostermundigen nach Lyss ins Heimatdepot der 01 202.


Mehr zum Thema:

Autor: Redaktion

Aus der Bahnonline.ch-Redaktion. Zugesandte Artikel und Medienmitteilungen, welche von der Redaktion geprüft und/oder redigiert wurden.

Schreibe einen Kommentar