Angriff im BVB-Tram und Raubüberfall an Haltestelle

Am Donnerstag, 30.10.2008 um 13:30 Uhr, bestieg ein 33 Jahre alter Mann bei der BVB-Haltestelle «Lörracherstrasse» in Riehen das BVB-Tram der Linie 6 in Richtung Stadt. Unmittelbar nachdem er Platz genommen hatte, wurde er von zwei unbekannten Männern angegriffen, indem sie ihr Opfer in den Würgegriff nahmen und mit Faustschlägen traktierten.

Am Donnerstag, 30.10.2008 um 13:30 Uhr, bestieg ein 33 Jahre alter Mann bei der BVB-Haltestelle «Lörracherstrasse» in Riehen das BVB-Tram der Linie 6 in Richtung Stadt. Unmittelbar nachdem er Platz genommen hatte, wurde er von zwei unbekannten Männern angegriffen, indem sie ihr Opfer in den Würgegriff nahmen und mit Faustschlägen traktierten. „Angriff im BVB-Tram und Raubüberfall an Haltestelle“ weiterlesen

150 ans Lausanne–Genève–La Plaine: la voie des Romands – Un train de la «Dance» entre Genève et Lausanne

Dans le cadre des manifestations d’anniversaire des 150 ans de la ligne Lausanne–Genève–La Plaine, les CFF et le MAD mettent sur rails le «Dancefloor Express» le samedi 1er novembre prochain. Entre 23 heures et 5 heures du matin, un train spécial, avec piste de danse, effectuera trois allers et retours entre Genève et Lausanne.

Dans le cadre des manifestations d’anniversaire des 150 ans de la ligne Lausanne–Genève–La Plaine, les CFF et le MAD mettent sur rails le «Dancefloor Express» le samedi 1er novembre prochain. Entre 23 heures et 5 heures du matin, un train spécial, avec piste de danse, effectuera trois allers et retours entre Genève et Lausanne. „150 ans Lausanne–Genève–La Plaine: la voie des Romands – Un train de la «Dance» entre Genève et Lausanne“ weiterlesen

HzL holt Elektrotriebwagen in Bussnang ab – Erfolgreiche Fahrzeugüberführung Schweiz – Deutschland

Im Auftrag des Schweizer Fahrzeugherstellers STADLER hat die HzL am 4. April 08 einen fabrikneuen GTW-EMU für ARRIVA NL vom Werk Bussnang nach Immendingen transportiert.

erstellt am 24. Juli 2008

HzL holt Elektrotriebwagen in Bussnang ab - Erfolgreiche Fahrzeugüberführung Schweiz - Deutschland. / Foto: HzLUpdate Im Auftrag des Schweizer Fahrzeugherstellers STADLER hat die HzL von April bis Oktober 12 fabrikneue GTW-Elektrotriebwagen vom Werk Bussnang nach Immendingen bzw. Radolfzell (D) transportiert. Die für Arriva und Veolia in den Niederlanden bestimmten GTW-Elektrozüge sind für 1,5 kV Gleichstrom gebaut und müssen deshalb durch Deutschland geschleppt werden.
„HzL holt Elektrotriebwagen in Bussnang ab – Erfolgreiche Fahrzeugüberführung Schweiz – Deutschland“ weiterlesen

Neue Billettautomaten bei der Zentralbahn

Die alten „Autelca“-Automaten beim Bahnhof Engelberg und in Stans Seite Dorfplatz haben ausgedient. Neu steht ein Billettautomat der neusten Generation für die Kunden bereit. Dadurch wird nicht nur die Bedienung kundenfreundlicher, auch das Sortiment wird massiv ausgebaut.

Die alten „Autelca“-Automaten beim Bahnhof Engelberg und in Stans Seite Dorfplatz haben ausgedient. Neu steht ein Billettautomat der neusten Generation für die Kunden bereit. Dadurch wird nicht nur die Bedienung kundenfreundlicher, auch das Sortiment wird massiv ausgebaut.

Alle Billette und zusätzlichen Dienstleistungen wie z.B. das Aufladen des Handys können mit EURO oder REKA bezahlt werden. „Neue Billettautomaten bei der Zentralbahn“ weiterlesen

Halbjahresergebnis 2008 der BLS AG – Höhere Verkehrsleistungen und mehr Ertrag

Die BLS AG war in den ersten sechs Monaten des laufenden Jahres gut unterwegs. Aus der positiven Entwicklung der Nachfrage sowohl im Personen- wie im Güterverkehr resultierte ein höherer Verkehrsertrag. Das Konzernergebnis der BLS AG für das erste Halbjahr 2008 beträgt – auf der Basis der Rechnungslegungsnormen Swiss GAAP FER – 12,9 Millionen Franken.

Die BLS AG war in den ersten sechs Monaten des laufenden Jahres gut unterwegs. Aus der positiven Entwicklung der Nachfrage sowohl im Personen- wie im Güterverkehr resultierte ein höherer Verkehrsertrag. Das Konzernergebnis der BLS AG für das erste Halbjahr 2008 beträgt – auf der Basis der Rechnungslegungsnormen Swiss GAAP FER – 12,9 Millionen Franken. „Halbjahresergebnis 2008 der BLS AG – Höhere Verkehrsleistungen und mehr Ertrag“ weiterlesen

ShopVille-RailCity Zürich: SBB eröffnet Zentrum Plaza im Hauptbahnhof Zürich

Kommenden Samstag, 1. November 2008, eröffnet die SBB in ShopVille-RailCity das neue Zentrum Plaza. Wegen des Baus der Durchmesserlinie Zürich müssen einige Geschäfte den Baumaschinen weichen. Sie ziehen deshalb in den neuen Glaskubus mitten im Bahnhof um.

Fotogalerie
Im Hauptbahnhof Zürich entsteht das Ladenprovisorium “Plaza”. (Animation) / Foto: SBBNeu Kommenden Samstag, 1. November 2008, eröffnet die SBB in ShopVille-RailCity Zürich das neue Zentrum Plaza. Wegen des Baus der Durchmesserlinie Zürich müssen einige Geschäfte den Baumaschinen weichen. Sie ziehen deshalb in den neuen Glaskubus mitten im Bahnhof um.

Der öffentliche Verkehr stösst in der Stadt Zürich an seine Grenzen. Darum wird die sogenannte Durchmesserlinie gebaut. Sie verbindet Altstetten via Zürich Hauptbahnhof mit Oerlikon. Ab dem Jahr 2013 kann damit die angespannte Verkehrssituation deutlich entlastet werden. „ShopVille-RailCity Zürich: SBB eröffnet Zentrum Plaza im Hauptbahnhof Zürich“ weiterlesen

Stellungnahme des Kantons Obwalden zur Sanierung der Pensionskasse SBB

Der Regierungsrat des Kantons Obwalden spricht sich in seiner Stellungnahme an das Eidgenössische Finanzdepartement für eine Sanierung der Pensinonskasse SBB (PK SBB) ohne Bundeshilfe aus. Das Unternehmen SBB und die Pensionskasse SBB hätten die Unterdeckung der vergangenen Jahre selber zu verantworten und müssten aus eigener Kraft eine Sanierung in Angriff nehmen, nachdem die Schweizer Steuerzahlerinnen und Steuerzahler bereits 1999 bei der Ausgründung der PK SBB stark belastet worden seien.

Der Regierungsrat des Kantons Obwalden spricht sich in seiner Stellungnahme an das Eidgenössische Finanzdepartement für eine Sanierung der Pensinonskasse SBB (PK SBB) ohne Bundeshilfe aus. Das Unternehmen SBB und die Pensionskasse SBB hätten die Unterdeckung der vergangenen Jahre selber zu verantworten und müssten aus eigener Kraft eine Sanierung in Angriff nehmen, nachdem die Schweizer Steuerzahlerinnen und Steuerzahler bereits 1999 bei der Ausgründung der PK SBB stark belastet worden seien. „Stellungnahme des Kantons Obwalden zur Sanierung der Pensionskasse SBB“ weiterlesen

SO: Ja zum Investitionsprogramm im Bereich des ÖV’s für die Jahre 2008 – 2011

Der Solothurner Kantonsrat hat am 28. Oktober dem Kredit für das Investitionsprogramm im Bereich des öffentlichen Verkehrs für die Jahre 2008 – 2011 deutlich zugestimmt.

Von: Sandro Hartmeier
Der Solothurner Kantonsrat hat am 28. Oktober 08 dem Kredit für das Investitionsprogramm im Bereich des öffentlichen Verkehrs für die Jahre 2008 – 2011 deutlich zugestimmt. „SO: Ja zum Investitionsprogramm im Bereich des ÖV’s für die Jahre 2008 – 2011“ weiterlesen

VBZ-Gleiserneuerung am Stauffacher in Zürich

Der Stadtrat von Zürich hat für die Reparatur der Gleisanlagen in der Kreuzung Badener-/ Stauffacher­strasse gebundene Ausgaben von 2,39 Millionen Franken bewilligt. Die Gleise sind in einem schlechten Zustand und müssen aus Sicherheitsgründen ersetzt werden. Zusätzlich sind die Weichen in der Haltestelle Stauffacher und in der Stauffacherstrasse zu erneuern.

Der Stadtrat von Zürich hat für die Reparatur der VBZ-Gleisanlagen in der Kreuzung Badener-/ Stauffacher­strasse gebundene Ausgaben von 2,39 Millionen Franken bewilligt. Die Gleise sind in einem schlechten Zustand und müssen aus Sicherheitsgründen ersetzt werden. Zusätzlich sind die Weichen in der Haltestelle Stauffacher und in der Stauffacherstrasse zu erneuern. „VBZ-Gleiserneuerung am Stauffacher in Zürich“ weiterlesen

Ein ehrgeiziges Projekt nimmt Gestalt an – Baubeginn Tram Zürich-West und Umbau Pfingstweidstrasse

Nach langjähriger Projektierung, nach Volksabstimmungen und Einsprachen wird am 9. September 2008 mit dem Spatenstich der Grundstein für die Realisierung des Trams Zürich-West gelegt. Zusammen mit der Anbindung des Trams an die Bahnhöfe Hardbrücke und Altstetten sowie der umgestalteten Pfingstweidstrasse entsteht die neue Lebensader des Quartiers.

erstellt am 12. September 2008

Nach langjähriger Projektierung, nach Volksabstimmungen und Einsprachen wurde am 9. September 2008 mit dem Spatenstich der Grundstein für die Realisierung des Trams Zürich-West gelegt. Zusammen mit der Anbindung des Trams an die Bahnhöfe Hardbrücke und Altstetten sowie der umgestalteten Pfingstweidstrasse entsteht die neue Lebensader des Quartiers. „Ein ehrgeiziges Projekt nimmt Gestalt an – Baubeginn Tram Zürich-West und Umbau Pfingstweidstrasse“ weiterlesen