Bahnhof Liestal: Festnahme nach Tätlichkeiten unter alkoholisierten Personen

Am Montag, 29. September 2008, kurz vor 16.00 Uhr, kam es auf dem Bahnhofplatz in Liestal BL zu einer tätlichen Auseinandersetzung unter mehreren Person, welche am Abend am gleichen Ort ihre Fortsetzung fand. Ein mutmasslicher Täter sitzt in Polizeigewahrsam.

Am Montag, 29. September 2008, kurz vor 16.00 Uhr, kam es auf dem Bahnhofplatz in Liestal BL zu einer tätlichen Auseinandersetzung unter mehreren Person, welche am Abend am gleichen Ort ihre Fortsetzung fand. Ein mutmasslicher Täter sitzt in Polizeigewahrsam.

Am Nachmittag hatte sich auf dem Bahnhofplatz nach gegenseitigen verbalen Provokationen eine Schlägerei unter mehreren alkoholisierten Personen ereignet. Zwei Männer, ein 38-Jähriger und ein 42-Jähriger, wurden dabei verletzt. Der 42-jährige musste durch die Sanität Liestal ins Spital überführt werden. Der mutmassliche Täter, ein 27-jähriger Schweizer, wurde durch die Polizei ermittelt und zu Hause angehalten. Er gestand die Tat und wurde am Abend wieder aus dem Polizeigewahrsam entlassen.

Der Mann kehrte zum Bahnhof Liestal zurück und wurde von Bekannten der Opfer der Schlägerei am Nachmittag erkannt und bedroht, wobei offenbar auch ein Messer im Spiel war. Der Haupttäter, ein 36-jähriger Schweizer, wurde angehalten und vorläufig festgenommen. Das Statthalteramt Liestal hat gegen ihn ein Strafverfahren eröffnet. Weitere Ermittlungen wurden eingeleitet.

Größere Kartenansicht

Polizeimeldung Polizei BL

Autor: Redaktion

Aus der Bahnonline.ch-Redaktion. Zugesandte Artikel und Medienmitteilungen, welche von der Redaktion geprüft und/oder redigiert wurden.

Schreibe einen Kommentar