Suisse Toy – Messe für Spiel und Hobby – Turbulenter Start, goldiger Abschluss

Bereits in wenigen Wochen ist es wieder soweit und das Messegelände der BEA bern expo AG verwandelt sich in ein Mekka für Spielfans. Knifflige Puzzles, die neusten und beliebtesten Gesellschaftsspiele, packende Konstruktionsspielzeuge, Spiele speziell für Mädchen, kreatives Gestalten, tolle Bastelideen, elektronische Spiele in der E-Games-Halle – dieses und vieles mehr lassen sich vom 1. bis 5. Oktober 2008 an der Suisse Toy entdecken. Auch im Bereich Modellbau können sich die Besucherinnen und Besucher über zahlreiche Attraktionen, Neuheiten und exklusive Ausstellungsstücke freuen.

erstellt am 21. September 2008

(ots) In den Hallen wird abgeräumt, draussen warten die Lastwagen. Zum neunten Mal ging die grösste Spielwarenmesse der Schweiz am Sonntag zu Ende. Am letzten Messetag zeichnete der Spielwarenverband die beliebtesten Spielzeuge mit dem Suisse Toy Award aus.

Der Start der Suisse Toy hätte glücklicher beginnen können: Getrübt wurde die Freude durch einen Brand in der Halle 210 am Dienstagabend, 30. September 2008. Die Aussteller der Halle 210 mussten wegen des Brandereignisses in eine andere Halle umziehen oder ihren Stand abbauen. In den übrigen Hallen tat dies der Freude keinen Abbruch: 62 000 Besucherinnen und Besucher strömten vom 1. bis 5. Oktober an die Suisse Toy in Bern. Die BEA bern expo AG als Organisatorin zeigte sich mit der Besucherzahl zufrieden.

Auf Schienen
Neue Modelleisenbahnanlagen in den Spuren H0, Z, und N sowie die neusten Modelle von Märklin und Trix – darunter einige Schweizer Premieren – erwarteten die kleinen und grossen «Eisenbähnler». Spielspass pur bot der «Circus Mondolino»: Elefanten, Tiger, mitsamt Dompteur und sogar das Zirkuszelt liessen sich auf einen bunten Zirkuszug verladen. Schiene frei also für den «Circus Mondolino».
Live-Zirkus gab es am Wochenende zu erleben, als der Kinder-Zirkus Arabas Gross und Klein mit Kunststücken begeisterte.
Weitere Modelleisenbahnen, attraktive Eisenbahn-Dioramen und Zubehör der Firma HAG und anderen sowie Spieltische für die kleinen Einsenbahnfans standen ausserdem bereit.

Neu ARWICO nicht an der Suisse Toy
Die Suisse Toy 2008 gehört der Vergangenheit an und viele Besucher dieser Messe haben uns und unsere Produkte leider vergeblich an dieser Ausstellung gesucht. Was ist geschehen?

In der Nacht vor Messebeginn hat ein Brand in der Halle 210 und die daraus resultierende Rauch- und Russentwicklung den Stand der ARWICO AG sowie die Luft und das Gebäude derart verschmutz, dass eine Durchführung der Ausstellung in dieser Halle nicht mehr möglich war. Der Entscheid der Messeleitung, die Halle für die Ausstellung zu schliessen, war u.E. ebenfalls richtig.

Von der Messeleitung wurde sofort als Alternative den Ausstellern die Möglichkeit zur Dislokation in eine andere Halle geboten, was viele und vor allem kleinere Aussteller gerne angenommen haben.

Aufgrund der Nähe zum Brandherd war unser Stand nicht nur sehr stark verschmutzt, sondern auch cirka 500 Exponate wegen Russ und Staub nicht mehr ausstellungsfähig. Wir haben uns deshalb entschlossen, die Messe 2008 in Bern kurzfristig noch vor Messebeginn zu beenden, da runde 400m2 Standfläche nicht innerhalb zwei bis drei Tagen komplett abgebaut, gereinigt und wieder aufgestellt werden können.

Vieles hätten wir Ihnen an Neuheiten zeigen können. Dem Modellbahner den neuen SBB Flirt in H0 oder die Doppelstockwagen in N oder auch die neue Rivarossi Re 4/4 BLS. Oder aber für den R/C-Fan das neue TRF-801 Chassis, die neuen Rock-Crawlers von TAMIYA.

Alles vergebens? Nein, wir haben uns kurzfristig entschlossen, viele dieser Neuheiten nun an der FAMA Messe vom 28. – 30. November 2008 in Bulle zu zeigen und dem interessierten Publikum vorzustellen.
Wir freuen uns also, Sie an der

FAMA Messe vom 28. – 30. November 2008 in Bulle

an unserem Stand begrüssen zu dürfen und verbleiben

märklin Central Station auch in der Schweiz
Die ersten Exemplare der neuen Central Station wurden auch dem Publikum der „Suisse Toy 2008“ in der Schweiz vorgestellt. Vom 1. bis 5. Oktober traffen sich alle Modellbahnfreunde auf dem Messegelände in Bern und konnten am Märklin-Stand natürlich auch die Central Station selber steuern. Und für Insider gab es 5 CHF Ermässigung auf den Eintrittspreis – Ehrensache bei der Suisse Toy 2008.

Die HEG an der Suisse Toy in Bern
Um den Verein etwas bekannter zu machen, nahmen wir dieses Jahr an der Swisse Toy in Bern teil. Zusammen mit anderen SVEA Vereinen betrieben wir einige Stände um unser schönes Hobby bekannter zu machen.


Mehr zum Thema:

Medienmitteilung Suisse Toy / BEA bern expo AG / Pressemitteilung ARWICO AG /Webseite HEG / Die Maerklin-Web-News 107 (09/2008)

Autor: Redaktion

Aus der Bahnonline.ch-Redaktion. Zugesandte Artikel und Medienmitteilungen, welche von der Redaktion geprüft und/oder redigiert wurden.

Schreibe einen Kommentar