Bagger schlitzte BVB-Tramanhänger auf

Bei einem Unfall auf dem Burgfelderplatz sind am Donnerstagmorgen (9.10.08) acht Trampassagiere leicht verletzt worden. Sie wurden mit Prellungen und Schürfungen ins Spital eingewiesen und konnten nach ambulanter Behandlung alle wieder entlassen werden.

erstellt am 09. Oktober 2008

Update Bei einem Unfall auf dem Burgfelderplatz sind am Donnerstagmorgen (9.10.08) acht Trampassagiere leicht verletzt worden. Sie wurden mit Prellungen und Schürfungen ins Spital eingewiesen und konnten nach ambulanter Behandlung alle wieder entlassen werden. Der Unfall ereignete sich morgens um 08.20 Uhr.

Der Unfall hätte leicht gravierendere Folgen haben können. Am Burgfelderplatz werden momentan Weichen und Kreuzungen der BVB erneuert. Aus noch ungeklärter Ursache geriet der Ausleger eines Baggers in den zweiten BVB-Anhänger B4 1454 eines Kurses der Linie 1, als dieser die Kreuzung passierte. Der Ausleger hängte dabei ein und schlitzte die linke Seite des Tramanhängers auf einer Länge von etwa 4 Metern auf. Der Bagger wurde einige Meter mitgerissen und der Anhänger entgleiste.

Spezialisten der Berufsfeuerwehr setzten den Anhänger wieder auf die Schienen, so dass der Tramzug gegen 10.30 Uhr ins Depot abgeschleppt werden konnte. Der Trambetrieb auf der Linie 2 wurde mit Bussen aufrechterhalten, ab ca. 10.45 Uhr verkehrten alle Trams wieder nach Fahrplan.

Ob eine technische Ursache oder Unachtsamkeit den Unfall auslöste ist noch unklar und Gegenstand der Untersuchungen durch die Polizei. Im Einsatz standen rund 45 Mitarbeiter von Sanität, Berufsfeuerwehr und Sanität sowie der BVB. Die Bergungsarbeiten dauerten rund zwei Stunden, während denen es zu leichten Verkehrsbehinderungen kam.

Die BVB bedauert, dass bei diesem Unfall Fahrgäste verletzt worden sind, ist aber froh, dass alle nach ambulanter Behandlung bereits wieder aus dem Spital entlassen werden konnten.

Größere Kartenansicht


Mehr zum Thema:

Medienmitteilungen SiD BS und BVB / Sandro Hartmeier

Autor: Redaktion

Aus der Bahnonline.ch-Redaktion. Zugesandte Artikel und Medienmitteilungen, welche von der Redaktion geprüft und/oder redigiert wurden.

Schreibe einen Kommentar