Bahnhof Zug: SBB repariert Treppen bei Strassenunterführung

Die Treppen von der Strassenunterführung Grafenau-/Gotthardstrasse zu den Perrons des Bahnhofs Zug werden ab nächsten Montag repariert. Wegen der Arbeiten können Reisende die Treppenaufgänge rund eine Woche lang nicht mehr benützen. Plakate auf den Perrons und in der Strassenunterführung informieren über die temporäre Änderung.

Die Treppen von der Strassenunterführung Grafenau-/Gotthardstrasse zu den Perrons des Bahnhofs Zug werden ab nächsten Montag repariert. Wegen der Arbeiten können Reisende die Treppenaufgänge rund eine Woche lang nicht mehr benützen. Plakate auf den Perrons und in der Strassenunterführung informieren über die temporäre Änderung.

Ab kommendem Montag, 20. Oktober, werden die Treppen zwischen der Strassenunterführung Grafenau-/Gotthardstrasse und den Perrons der Gleise 4, 5 und 6 repariert. Die Arbeiten dauern – je nach Witterung – fünf bis acht Tage. Während dieser Zeit sind die Treppenaufgänge zu den Perrons gesperrt. Die SBB bittet die Bahnkundinnen und Bahnkunden, die Perronzugänge beim Bahnhof zu benutzen und entschuldigt sich für die Umstände. Die Reisenden werden durch Plakate auf den Perrons und in der Strassenunterführung über die temporäre Änderung informiert.

Medienmitteilung SBB CFF FFS

Autor: Redaktion

Aus der Bahnonline.ch-Redaktion. Zugesandte Artikel und Medienmitteilungen, welche von der Redaktion geprüft und/oder redigiert wurden.

Schreibe einen Kommentar