Selbstunfall mit Elektromobil behinderte BERNMOBIL-Tramlinie 9

pkb. Am Sonntag, 19. Oktober 2008, um ca. 00:20 Uhr verunfallte auf der Rodtmattstrasse, auf der Höhe der Einmündung Tellstrasse, in Bern ein Elektromobil. Der Lenker war stadteinwärts unterwegs, wurde verletzt und musste von der Feuerwehr aus seinem Fahrzeug befreit werden.

pkb. Am Sonntag, 19. Oktober 2008, um ca. 00:20 Uhr verunfallte auf der Rodtmattstrasse, auf der Höhe der Einmündung Tellstrasse, in Bern ein Elektromobil. Der Lenker war stadteinwärts unterwegs, wurde verletzt und musste von der Feuerwehr aus seinem Fahrzeug befreit werden.

Das Elektromobil kippte aus unbekannten Gründen rechtsseitig um und prallte rutschend gegen ein Signal. Wegen des Unfalls war das Tram der Linie 9 von Bernmobil während 40 Minuten blockiert.

Größere Kartenansicht

(bwb), Kantonspolizei Bern

Autor: Redaktion

Aus der Bahnonline.ch-Redaktion. Zugesandte Artikel und Medienmitteilungen, welche von der Redaktion geprüft und/oder redigiert wurden.

Schreibe einen Kommentar