Verein ds Blaue Bähnli: Die Demontagearbeiten gehen weiter

Am 5. Arbeitstag konnten die Demontagearbeiten fortgesetzt werden. Sysiphusarbeit steht nun an, müssen doch hunderte von Kabeln, Klemmen und Anschlüssen beschriftet, fotografisch dokumentiert und anschliessend ent fernt werden.

erstellt am 13. September 2008

Am 5. Arbeitstag konnten die Demontagearbeiten am BDe 4/4 36 fortgesetzt werden. Sysiphusarbeit steht nun an, müssen doch hunderte von Kabeln, Klemmen und Anschlüssen beschriftet, fotografisch dokumentiert und anschliessend entfernt werden.

Das bei der Demontage entdeckte kleine Vorkommen an gebundenem Asbest wird in den nächsten Wochen durch eine zugelassene Fachfirma entsorgt, so dass danach mit dem Abblechen des Fahrzeuges begonnnen werden kann.


Mehr zum Thema:

Verein Ds Blaue Bähnli (Text) / U. Aeschlimann (Foto)

Autor: Redaktion

Aus der Bahnonline.ch-Redaktion. Zugesandte Artikel und Medienmitteilungen, welche von der Redaktion geprüft und/oder redigiert wurden.

Schreibe einen Kommentar