Bahnhof Oberdiessbach: Massive Sachbeschädigungen geklärt

pkb. In der Nacht auf Samstag (8.11.08) wurden am Bahnhof Oberdiessbach massive Sachbeschädigungen begangen. Dank Zeugenaussagen konnte die Kantonspolizei Bern die mutmasslichen Täter umgehend ermitteln. Sie sind weitgehend geständig.

pkb. In der Nacht auf Samstag (8.11.08) wurden am Bahnhof Oberdiessbach massive Sachbeschädigungen begangen. Dank Zeugenaussagen konnte die Kantonspolizei Bern die mutmasslichen Täter umgehend ermitteln. Sie sind weitgehend geständig.

Am Samstag, 8. November 2008, um ca. 00.30 Uhr ging bei der Kantonspolizei Bern eine Meldung ein, wonach eine Gruppe von Personen am Bahnhof Oberdiessbach massive Sachbeschädigungen an verschiedenen Einrichtungen begangen hätten. Gestützt auf Zeugenaussagen konnte die Kantonspolizei Bern die mutmasslichen Täter noch in derselben Nacht anhalten. Es handelt sich um drei Erwachsene und zwei Jugendliche aus der Region. Sie sind weitgehend geständig und werden sich vor dem zuständigen Gericht zu verantworten haben. Der Sachschaden beläuft sich auf mehrere tausend Franken.

Größere Kartenansicht

Untersuchungsrichteramt III Bern-Mittelland und Jugendgericht Bern-Mittelland, (bwb), Kantonspolizei Bern

Autor: Redaktion

Aus der Bahnonline.ch-Redaktion. Zugesandte Artikel und Medienmitteilungen, welche von der Redaktion geprüft und/oder redigiert wurden.

Schreibe einen Kommentar