„Langfinger“ am Christkindlimarkt in der RailCity Zürich

Die Präventionskampagne Langfinger der Kantonspolizei Zürich gegen Taschen- und Trickdiebstähle wird mit dem Christkindlimarkt vom 27. November bis 24. Dezember 2008 im RailCity Zürich abgeschlossen.

Die Präventionskampagne Langfinger der Kantonspolizei Zürich gegen Taschen- und Trickdiebstähle wird mit dem Christkindlimarkt vom 27. November bis 24. Dezember 2008 im RailCity Zürich abgeschlossen.

Mit Beginn des Christkindlimarktes werden zur Adventszeit auch Taschendiebe „ihrer Arbeit“ nachgehen. Die Kantonspolizei Zürich wird deshalb – zum letzten Mal – die beleuchtete und gelegentlich Dampf ausstossende Eisenskulptur aufbauen. Nebst diesem Eyecatcher werden das Mega-Stoffbanner, die Kleinplakate, die Comic-Booklets, die Anzeigen auf Info-Displays, die Lautsprecherdurchsagen sowie die erhöhte Uniformpräsenz der Kantonspolizei Zürich hoffentlich auch in diesem Jahr ihre Wirkung nicht verfehlen. Im Vergleich zu früheren Jahren gingen die Taschen- und Trickdiebstähle im Hauptbahnhof Zürich markant zurück: Im Zeitraum vom 2004 bis 2008 konnte ein Rückgang der Diebstähle während der Kampagnendauer zwischen 50 und 80 Prozent erreicht werden.

Kantonspolizei Zürich

Autor: Redaktion

Aus der Bahnonline.ch-Redaktion. Zugesandte Artikel und Medienmitteilungen, welche von der Redaktion geprüft und/oder redigiert wurden.

Schreibe einen Kommentar