Inbetriebnahme Neubaustrecke zweite Etappe Glattalbahn

Zwischen dem 13. Oktober und dem 13. Dezember 2008 läuft auf der Neubaustrecke der zweiten Etappe Glattalbahn der Test- und Probebetrieb.

erstellt am 09. Oktober 2008

Zwischen dem 13. Oktober und dem 13. Dezember 2008 läuft auf der Neubaustrecke der zweiten Etappe Glattalbahn der Test- und Probebetrieb.

Die Bauarbeiten an der zweiten Etappe der Glattalbahn zwischen der Zürcher Stadtgrenze und dem Flughafen sind auf der Zielgeraden. Seit dem 3. Oktober 2008 steht die Fahrleitung unter Spannung. Am 13. Oktober wird die erste Testfahrt statt finden.

Zwischen dem 13. Oktober und dem 13. Dezember 2008 läuft auf der Neubaustrecke der Test- und Probebetrieb. In dieser Zeit finden Anlagenprüfungen, Fertigstellungsarbeiten sowie Schulungsfahrten statt. Auf der Strecke muss jederzeit mit Bahnbetrieb gerechnet werden. Es ist verboten, das Bahntrassee zu betreten und ausserhalb der dafür vorgesehenen Übergänge zu queren.

Tag der offenen Tür am Samstag, 13. Dezember 2008
Die VBG freut sich, Sie ab Sonntag 14. Dezember 2008 auf der neuen Glattalbahn-Linie 10 vom Hauptbahnhof Zürich zum Flughafen Zürich-Kloten begrüssen zu dürfen. Bereits am Vortag laden wir Sie gerne dazu ein, die Neubaustrecke im Rahmen eines Tages der offenen Tür probeweise zu befahren. Die kostenlosen Fahrten finden im 10-Minuten-Takt zwischen 12 und 20 Uhr statt. Ein- und Aussteigemöglichkeiten bieten sich an allen Haltestellen zwischen den Wendeschlaufen Auzelg (Zürich-Schwamendingen) und Flughafen Fracht (Kloten). Details dazu finden Sie zu gegebener Zeit auf der VBG-Website www.vbg.ch.

Die VBG und die Realisierungspartner der Glattalbahn danken Ihnen für die Geduld und das Verständnis, das Sie den zweijährigen Bauarbeiten an der zweiten Etappe entgegengebracht haben. Für weitere Fragen stehen Ihnen die Mitarbeitenden der VBG gerne zur Verfügung.

1. Test- und Probebetrieb am 13. Oktober
Am 13. Oktober wurde die zweite Etappe der Glattalbahn erstmals im Probebetrieb befahren, dafür wurden Tramzüge aus verschiedenen Generationen der VBZ eingesetzt:


Mehr zum Thema:

VBG / Sandro Hartmeier

Autor: Redaktion

Aus der Bahnonline.ch-Redaktion. Zugesandte Artikel und Medienmitteilungen, welche von der Redaktion geprüft und/oder redigiert wurden.

Schreibe einen Kommentar