Überfuhr von Ae 4/7 von Bodio in die Ostschweiz und von Travers nach Le Chaux de Fonds

Am 5. April 08 wurden die 4 Ae 4/7 10961, 10908, 10951 und 11015 der Classic Rail von Bodio in die Ostschweiz überführt.

erstellt am 04. September 2008

Von: D. Schärer (Text/Foto) / A. Gauch (Text) / D. Wüst (Text) / G. Trüb (Text) / S. Hartmeier (Text)
Fotogalerie
Ueberfuhr von Ae 4/7 von Bodio in die Ostschweiz und von Travers nach Le Chaux de Fonds. / Foto: D. SchärerAm 5. April 08 wurden die 4 Ae 4/7 10961, 10908, 10951 und 11015 der Classic Rail von Bodio in die Ostschweiz überführt.

Als Triebefahrzeuge wurden von Bodio nach Erstfeld die beiden crossrail BR 186 902 und 903 eingesetzt, ab Erstfeld übernahm dann die Re 416 628 (ex THURBO; MThB, SBB) den Zug. Die beiden crossrail-Loks fuhren als Lokzug weiter in Richtung Norden.

Die Ae 4/7 10951 und 11015 wurden nach Sulgen gefahren und stehen dort auf dem Eurovapor Gelände, die Loks 10961 und 10908 nach Romanshorn in oder neben das Depot Locorama.

Bereits am 9. Januar wurden die beiden ebenfalls Classic Rail gehörenden Ae 4/7 10948 (SLM/SAAS 1931) und 11002 (SLM/MFO 1934) mit der 185 581-6 „Celine Alia“ der Crossrail von Bodio nach Winterthur überführt. Diese beiden Ae 4/7 waren schon von 1998 bis 2006 in der Remise J im Depot Winterthur abgestellt und sind nun zurückgekehrt. Am 9. November wurden die Ae 4/7 10948 und Ae 3/6 10639, zusammen mit einem ehemaligen Güterwagen der Firma Maggi (ex SBB J3), von Winterthur nach Payerne überführt. Als Zugfahrzeug kam die Be 4/4 14 (ex BT/SOB) der Lokremise Sulgen zum Einsatz.

Am 21. April wurden mit der frisch rot gestrichenen crossrail Re 436 115 die noch in Bodio stehenden Classic Rail Ae 4/7 10914 + 10943 an einen neuen Standort überführt.

Am 31. Juli hat mit der Classic Rail Ae 4/7 10922 die letzte noch in Bodio abgestellte Maschine, zusammen mit „Alteisen“, den bisherigen Standort verlassen. Am gleichen Tag wurde der Tender einer Dampflok mit einer Re 416 628 aus Winterthur zusammen mit dem „Alteisen“ aus Bodio nach Emmenbrücke überführt. Die Ae 4/7 10922 ging weiter nach Winterthur.

Der bisherige Standort Bodio musste geräumt werden und die dort stationierten Fahrzeuge mussten neu platziert werden.

Ae 4/7 von Travers nach Le Chaux de Fonds überführt
Am 30.03.08 wurden die Ae 4/7 11000 und 10876, der Association Swisstrain, von Travers nach Le Chaux de Fonds überführt. Die Überführungsfahrt wurde von der Swisstrain Ae 6/8 208 übernommen.

Diese Lok hätte zudem auch die vier Ae 4/7 10961, 10908, 10951 und 11015 aus Bodio am Mittwoch 2.4.08 nach Sulgen und Romanshorn überführen sollen. Da die Ae 6/8 jedoch ein Problem mit der E-Bremse hatte, wurde die Überführungsfahrt auf den Samstag 5.04.08 verschoben und mit anderen Triebfahrzeugen (siehe Text oben) durchgeführt.

Association Swisstrain kauft ehemaliges SBB-Depot
Swisstrain kaufte den SBB das Depot Payern ab. Dort sollen zukünftig mindesten ein Teil der historischen Lokomotiven der Vereinigung untergebracht werden.


Mehr zum Thema:

Autor: Redaktion

Aus der Bahnonline.ch-Redaktion. Zugesandte Artikel und Medienmitteilungen, welche von der Redaktion geprüft und/oder redigiert wurden.

Schreibe einen Kommentar