LILIPUT H0: Weitere FLIRT-Varianten, Liegewagen RALPIN, Gotthard-Bahn-Wagen, Kühlwagen und Containertragwagen „Die Post“

LILIPUT Neuheiten 2009/2010.

LILIPUT Neuheiten 2009 H0 1:87:

L133991 SBB FLIRT RABe 523 „stadtbahnZUG“ , 4-teilig, Epoche V
Neue Version „stadtbahnZUG“ mit einem Pantografen und geänderten, vorbildentsprechenden Details. Umschaltbar auf Oberleitungsbetrieb, Fahrgestelle in den angetriebenen Teilen aus Metalldruckguss, zwei 5-polige, schräggenutete Motoren mit Schwungmassen, Haftreifen, Kurzkupplungskinematik zwischen den Wagen, digitale Schnittstelle für steckbaren 21-poligen Decoder, Dreilicht-LED-Spitzensignal weiß/rot wechselnd, serienmäßig mit abschaltbarer LED-Innenbeleuchtung, LüP 851 mm (Mittelpuffer). Auslieferung 2009. „LILIPUT H0: Weitere FLIRT-Varianten, Liegewagen RALPIN, Gotthard-Bahn-Wagen, Kühlwagen und Containertragwagen „Die Post““ weiterlesen

ZVV: Schatzsuche in Zürich

Der Zürcher Verkehrsverbund (ZVV) lanciert zusammen mit dem Schweizerischen Landesmuseum eine weitere Freizeitaktion. Wer im Februar mit dem öffentlichen Verkehr zum Landesmuseum in Zürich anreist, bezahlt nur den halben Eintrittspreis.

Der Zürcher Verkehrsverbund (ZVV) lanciert zusammen mit dem Schweizerischen Landesmuseum eine weitere Freizeitaktion. Wer im Februar mit dem öffentlichen Verkehr zum Landesmuseum in Zürich anreist, bezahlt nur den halben Eintrittspreis.

Vom 1. bis 28. Februar 2009 erhalten alle Besucherinnen und Besucher des Schweizerischen Landesmuseums eine Eintrittsermässigung von 50% für die Ausstellung „Römische Goldschätze – vergraben und wiederentdeckt“, wenn sie mit einem gültigen ZVV-Fahrausweis unterwegs sind. Der Eintritt für diese Sonderausstellung berechtigt ebenfalls zum Besuch der Dauerausstellung.

Im Mittelpunkt der Sonderausstellung steht der römische Goldschmuck, der im zürcherischen Lunnern im Reusstal ausgegraben wurde. Zum ersten Mal sind zahlreiche Funde aus dem römischen Reich vereint zu sehen.

„ZVV: Schatzsuche in Zürich“ weiterlesen

ABB erhält Aufträge über 90 Millionen Franken von Stadler Rail

ABB hat vom Schweizer Schienenfahrzeughersteller Stadler Rail Aufträge für Traktions- und Bordnetzkomponenten in der Höhe von rund 90 Mio. Franken erhalten. Die Aufträge werden in der Schweiz ausgeführt.

ABB hat vom Schweizer Schienenfahrzeughersteller Stadler Rail Aufträge für Traktions- und Bordnetzkomponenten in der Höhe von rund 90 Mio. Franken erhalten. Die Aufträge werden in der Schweiz ausgeführt. „ABB erhält Aufträge über 90 Millionen Franken von Stadler Rail“ weiterlesen

Jede Luzerner Gemeinde erhält ihre individuelle öV-Informationsplattform

Das gute Angebot des öffentlichen Verkehrs (öV) im Kanton Luzern wird noch besser: Den Kundinnen und Kunden steht neu die praktische öV-Informationsplattform www.s-bahn-luzern.ch/gemeindeinfo zur Verfügung.

(ots) Das gute Angebot des öffentlichen Verkehrs (öV) im Kanton Luzern wird noch besser: Den Kundinnen und Kunden steht neu die praktische öV-Informationsplattform www.s-bahn-luzern.ch/gemeindeinfo zur Verfügung. „Jede Luzerner Gemeinde erhält ihre individuelle öV-Informationsplattform“ weiterlesen

Erlenbach i. S.: Unbekannte verübten Sachbeschädigungen am Bahnhof

Anfang Januar verübte eine unbekannte Täterschaft beim Bahnhof Erlenbach Sachbeschädigungen. Nun hat die BLS AG eine Belohnung für Hinweise nach der Täterschaft ausgesetzt.

pkb. Anfang Januar verübte eine unbekannte Täterschaft beim Bahnhof Erlenbach Sachbeschädigungen. Nun hat die BLS AG eine Belohnung für Hinweise nach der Täterschaft ausgesetzt. „Erlenbach i. S.: Unbekannte verübten Sachbeschädigungen am Bahnhof“ weiterlesen

Bahnhof Kaiseraugst: Schweizer von jungen Erwachsenen attackiert und verletzt

Das Opfer wurde beim Select-Automaten im Bahnhof Kaiseraugst von 4 Unbekannten attackiert und verletzt. Er erlitt eine Gehirnerschütterung und einen Kieferbruch und musste sich in Spitalpflege begeben.

Das Opfer wurde beim Select-Automaten im Bahnhof Kaiseraugst von 4 Unbekannten attackiert und verletzt. Er erlitt eine Gehirnerschütterung und einen Kieferbruch und musste sich in Spitalpflege begeben. „Bahnhof Kaiseraugst: Schweizer von jungen Erwachsenen attackiert und verletzt“ weiterlesen

trafIT verbindet Verkehr und Informatik

Die neu gegründete Zürcher Firma trafIT solutions bietet spezialisierte Informatikdienstleistungen für die Verkehrsbranche an. „Unsere Stärke ist die kombinierte Kompetenz in Verkehr und Informatik.“, betont Dr. Bernhard Seybold, Geschäftsführer von trafIT solutions.

Die neu gegründete Zürcher Firma trafIT solutions bietet spezialisierte Informatikdienstleistungen für die Verkehrsbranche an. „Unsere Stärke ist die kombinierte Kompetenz in Verkehr und Informatik.“, betont Dr. Bernhard Seybold, Geschäftsführer von trafIT solutions. „trafIT verbindet Verkehr und Informatik“ weiterlesen

LGB IIm/G: SBB Tm, RhB ABe 4/4 33, Tm 2/2, Stahlwagen und diverse weitere Personen- und Güterwagen

LGB Neuheiten 2008.

LGB Neuheiten 2009: Im Jahr 2009 kann LGB nun auch die ersten Formneuheiten anbieten. Die Freunde der RhB erhalten nach den Spitzenverkehrswagen nun mit den neu konstruierten Stahlwagen eine weitere wichtige Wagengattung.

Schweizerische Bundesbahnen:

  • 24410 SBB Traktor Tm 598

Montreux-Berner Oberland Bahn:

  • 41284 MOB Güterwagen GLACIER

Rhätische Bahn:

  • 23390 RhB Triebwagen ABe 4/4 33
  • 21410 RhB Traktor Tm 2/2 17
  • 32520 RhB Personenwagen 2. Kl. B2221 (Stahlwagen)
  • 30523 RhB Speisewagen WR 3810
  • 33665 RhB Panoramawagen 2. Klasse
  • 34250 RhB Aussichtswagen B2092
  • 31553 RhB Werkstattwagen X9079
  • 44880 RhB Hochbordwagen, gealtert E6611
  • 41254 RhB Mohrenkopf Uce 8027
  • 41573 RhB Schiebewandwagen 5166
  • 45143 RhB Rungenwagen Kkp 7345
  • 46893 RhB Containerwagen, Bergkäse
  • 45895 RhB Containerwagen, COOP® Broccoli

„LGB IIm/G: SBB Tm, RhB ABe 4/4 33, Tm 2/2, Stahlwagen und diverse weitere Personen- und Güterwagen“ weiterlesen

Erlenmatt – Kredit zur Realisierung der Erschliessung Ost und der 1. Etappe ÖV

Mit dem Volksentscheid vom 27. Februar 2005 zur Einzonung des ehemaligen DB-Güterbahnhofes und zum entsprechenden Bebauungsplan wurde die planungsrechtliche Grundlage für die Entwicklung des DB-Güterbahnhofes zu einem vielfältigen und lebendigen Stadtquartier – dem Erlenmatt-Quartier – gelegt. Am 17. Oktober 2007 bewilligte der Grosse Rat den ersten von drei Ratschlägen zur Realisierung der Parkanlagen und der Erschliessung. Nun beantragt der Regierungsrat beim Grossen Rat mit dem zweiten Ratschlag die zweite Etappe zur Erschliessung des Erlenmatt-Quartiers. Der im 2007 dargelegte finanzielle Rahmen zur gesamten Entwicklung des Erlenmatt-Quartiers wird eingehalten.

Mit dem Volksentscheid vom 27. Februar 2005 zur Einzonung des ehemaligen DB-Güterbahnhofes und zum entsprechenden Bebauungsplan wurde die planungsrechtliche Grundlage für die Entwicklung des DB-Güterbahnhofes zu einem vielfältigen und lebendigen Stadtquartier – dem Erlenmatt-Quartier – gelegt. Am 17. Oktober 2007 bewilligte der Grosse Rat den ersten von drei Ratschlägen zur Realisierung der Parkanlagen und der Erschliessung. Nun beantragt der Regierungsrat Basel-Stadt beim Grossen Rat mit dem zweiten Ratschlag die zweite Etappe zur Erschliessung des Erlenmatt-Quartiers. Der im 2007 dargelegte finanzielle Rahmen zur gesamten Entwicklung des Erlenmatt-Quartiers wird eingehalten. „Erlenmatt – Kredit zur Realisierung der Erschliessung Ost und der 1. Etappe ÖV“ weiterlesen

Neuer Leiter IT Business Applications: Wassim Badran wechselt zur SBB Informatik

Wassim Badran wird ab 1. März 2009 neuer Leiter Business Applications bei der SBB Informatik.

Wassim Badran wird ab 1. März 2009 neuer Leiter Business Applications bei der SBB Informatik. „Neuer Leiter IT Business Applications: Wassim Badran wechselt zur SBB Informatik“ weiterlesen