VVT: Ehemaliger Tender der 52 221 zu verkaufen – Grosses Herbst-Rangiermanöver

Der ehemalige Tender der 52 221 steht zum Verkauf. Basierend auf dem ursprünglichen Wannentender bauten die ÖBB in den 50er-Jahren in mehrere dieser Tender eine Zugführerkabine ein, im aktuellen Fall im Jahr 1952. Er ist seit geraumer Zeit unter Dach abgestellt und eine Renovation wurde begonnen.

erstellt am 18. Oktober 2009 @ 10:19 Uhr
VVT
Der ehemalige Tender der 52 221 steht zum Verkauf. Basierend auf dem ursprünglichen Wannentender bauten die ÖBB in den 50er-Jahren in mehrere dieser Tender eine Zugführerkabine ein, im aktuellen Fall im Jahr 1952. Er ist seit geraumer Zeit unter Dach abgestellt und eine Renovation wurde begonnen.

Interessenten melden sich per Mail an info@vvt.ch

Update 24. Oktober – die grossen Herbst-Rangiermanöver, der Schneepflug der 52 221, die Köf II 5208 …
Um das Rollmaterial für die geplanten Arbeiten im Winter am richtigen Ort im Depot stehen zu haben, finden traditionsgemäss umfangreiche Rangiermanöver auf den Gleisen vor und im Depot statt. Nach mehreren Monaten Arbeit kam auch die Köf II 5208 seit längerem wieder an die frische Luft.

Besuch der Ec 4/5 11
Nicht zum ersten Mal besuchte die Ec 4/5 ex SMB Nr. 11 des Vereins Dampfbahn Bern das VVT-Depot in Sulpice. In Zusammenarbeit mit unserem Partnerverein RVT-Historique führte sie einen Sonderzug von Neuchâtel nach St.Sulpice, um anschliessend wieder in ihr Heimatdepot in Burgdorf zurückzukehren.

Privater Sonderzug
Auf Grund eines besonderen Kunden führten wir einen Sonderzug nach Neuchâtel und zurück.

Arbeiten im Depot
Die Arbeitsdichte und die Anzahl der Aktiven, welche trotz des besonderen Jahres – es finden keinen regelmässigen öffentlichen Fahrten statt – Samstag für Samstag den Weg ins Depot finden, ist beachtlich. Zwischen jeweils 10 bis meistens gegen 20 Leute arbeiten, darunter einen grösser werdende Gruppe von Jungen.

Ein neuer Stapler
Nach mehreren Jahren treuer Dienste konnten wir unseren alten Clark-Stapler durch ein jüngeres, leistungsfähigeres und moderneres Modell ersetzen. Zwei Mädchen haben sich der Neubemalung im VVT-Grün angenommen.

Autor: Redaktion

Aus der Bahnonline.ch-Redaktion. Zugesandte Artikel und Medienmitteilungen, welche von der Redaktion geprüft und/oder redigiert wurden.

Schreibe einen Kommentar