Rigi Bahnen verabschieden die Dampf-Lok Nr. 7 – Auf Wiedersehen!

Anlässlich des 50-Jahr Jubiläums des Verkehrshauses der Schweiz (VHS) Luzern, wurde die legendäre Lok 7 der Vitznau-Rigi-Bahn von Ende Mai bis Ende September 2009 auf dem Schienennetz der RIGI BAHNEN AG betrieben.

Vor gut einem Jahr kam die Lok 7 am 24. November 2008 nach Vitznau. Und nun kehrte sie am 3. Dezember 2009 auf der Strasse von Vitznau aus wieder zurück in das Verkehrshaus nach Luzern. Dort kann sie wieder von den Besuchern des Verkehrshauses bestaunt werden.

erstellt am 08. Dezember 2009 @ 14:58 Uhr
RIGI BAHNEN
Anlässlich des 50-Jahr Jubiläums des Verkehrshauses der Schweiz (VHS) Luzern, wurde die legendäre Lok 7 der Vitznau-Rigi-Bahn von Ende Mai bis Ende September 2009 auf dem Schienennetz der RIGI BAHNEN AG betrieben.

Vor gut einem Jahr kam die Lok 7 am 24. November 2008 nach Vitznau. Und nun kehrte sie am 3. Dezember 2009 auf der Strasse von Vitznau aus wieder zurück in das Verkehrshaus nach Luzern. Dort kann sie wieder von den Besuchern des Verkehrshauses bestaunt werden.

Am 24. November 2008 kam die legendäre Lok 7, Baujahr 1873 erneut zu den Rigi Bahnen. Nach einer gründlichen Revision und den Vorbereitungen nahm die Lok 7 zum 192. Geburtstag von Niklaus Riggenbach, am 21. Mai 2009 ihren Betrieb wieder auf.

Während des 50-Jahr Jubiläums des Verkehrshauses verkehrte die Lok7 vom 21. Mai bis Ende September 2009, regelmässig auf dem Streckennetz der Vitznau- und Arth-Rigi-Bahn. In dieser Zeit absolvierte die „alte Dame“ 2’000 Kilometer, beförderte 5’000 Gäste auf die Rigi und zurück und transportierte 10’700 Personen auf Pendelfahrten zwischen Rigi-Staffel und Rigi-Kulm. Das Echo der Rigi-Gäste war riesig und hunderte von Fotografen benutzen die seltene Gelegenheit die einzige noch betriebsfähige Zahnraddampflok mit stehendem Kessel auf der Welt wieder unter Dampf auf Fotos oder Filmen festzuhalten. Inzwischen zählt die Dampflok 136 Lenze. Man weiss noch nicht genau wann die Lok 7 wieder einmal auf die Rigi dampfen wird. Man munkelt es könnte zum 150 Jahre Jubiläum der Vitznau-Rigi-Bahn im Jahre 2021 wieder soweit sein. Dann wir die Lok das 148. Jahr erreicht haben und Ihre Seltenheit noch mehr aufgewertet haben.

Der Rücktransport der Lok Nr. 7 startete am Donnerstag, 3. Dezember 2009 in Vitznau um 7.00 Uhr mit den Verladevorbereitungen. Um 09.00Uhr begab sich die Lok auf den Weg in das Verkehrshaus auf der Route Vitznau, Küssnacht, Adligenswil, Ebikon, Luzern, wo sie ca. 11.00 Uhr eintraf.

Weblinks

  • Update bahnbild.ch – Transport der Lok7 ins VHS
  • Bahnbilder.ch – VRB H 1/2
  • Autor: Redaktion

    Aus der Bahnonline.ch-Redaktion. Zugesandte Artikel und Medienmitteilungen, welche von der Redaktion geprüft und/oder redigiert wurden.

    Schreibe einen Kommentar