Niklaus Riggenbach: Erinnerungen eines alten Mechanikers – Nachdruck

Niklaus Riggenbach gilt als Erfinder des Zahnradantriebes bei Lokomotiven. Damit waren die Zugfahrzeuge fähig, bis 480 Promille Steigung (Pilatusbahn) zu überwinden.

BIRKEN-HALDE VERLAG
Erinnerungen eines alten Mechanikers 17304_01Niklaus Riggenbach gilt als Erfinder des Zahnradantriebes bei Lokomotiven. Damit waren die Zugfahrzeuge fähig, bis 480 Promille Steigung (Pilatusbahn) zu überwinden.

Riggenbach war auch Konstrukteur und Ingenieur zu den Anfangszeiten der Dampflokomotiven. Seine Vorträge waren bekannt und beliebt und sein Sohn sammelte verschiedene Themen in einem Buch. Dieses Werk ist ein Nachdruck des ursprünglichen Heftes von 1886 und ist eine spannende Lektüre zum Denken in jener Zeit.

Riggenbach sagt dazu: „Da ich hoffen darf, dass meine Erinnerungen da und dort einem jungen Mann zur Aufmunterung und Belehrung dienen können, so mag es geschehen.“

  • 144 Seiten
  • broschiert
  • Format 155×200 mm
  • ISBN 978-3-905172-54-6

Bestellen

  • Über bahnONLINE.ch bei buch.ch
  • Über bahnONLINE.ch bei bol.ch
  • Autor: Redaktion

    Aus der Bahnonline.ch-Redaktion. Zugesandte Artikel und Medienmitteilungen, welche von der Redaktion geprüft und/oder redigiert wurden.

    Schreibe einen Kommentar