Tram 8 Basel: Gleisbau und Baumfällungen

Am 18. Januar 2010 haben in der Kleinhüningeranlage die Gleisbauarbeiten für die Tramlinie 8 begonnen. Im Laufe der Arbeiten werden auch Nachtarbeiten durchgeführt. Über diese Arbeiten hat die Projektleitung bereits an der Anwohnerorientierung vom 8. Dezember 2009 und im Newsletter «Tram 8 – grenzenlos» ausführlicher berichtet.

erstellt am 27. Februar 2010 @ 09:38 Uhr
Tram 8 grenzenlos
Am 18. Januar 2010 haben in der Kleinhüningeranlage die Gleisbauarbeiten für die Tramlinie 8 begonnen. Im Laufe der Arbeiten werden auch Nachtarbeiten durchgeführt. Über diese Arbeiten hat die Projektleitung bereits an der Anwohnerorientierung vom 8. Dezember 2009 und im Newsletter «Tram 8 – grenzenlos» ausführlicher berichtet.

Anfang Februar 2010 wurden im Umfeld der Baustelle 19 Bäume gefällt. Zu einem späteren Zeitpunkt müssen 17 weitere Bäume gefällt werden, die meisten davon im Bereich der Hiltalingerbrücken. Die Fällungen werden in der kalten Jahreszeit durchgeführt, weil die Vögel in dieser Zeit keine Jungen grossziehen.

Nach Abschluss der Bauarbeiten werden 17 neue Bäume gepflanzt. Am Wiesendamm und an der Kleinhüningeranlage werden die Baumreihen wieder vollständig ergänzt.

Siehe auch

  • Update www.draemmli.info [Fotos der Bauarbeiten und als weitere Highlights: Planung und aktuelle Situation Tram 8 nach Weil, Zukunft des Basler Trams, Tram in Mulhouse, Tramfilme von historischen Fahrzeugen, Informationen in Englisch uvm.]
  • Weitere Informationen über alle diese Aktivitäten gibt es im Infozentrum «Tram 8 – grenzenlos» am Wiesendamm 14 in Kleinhüningen (Öffnungszeiten: jeweils dienstags von 16 bis 18 Uhr), über die Website www.tram8.info oder das Infotelefon 0842 008 008.
  • Zusätzliche Informationen gibt es ausserdem im aktuellen Newsletter (PDF-File)
  • Autor: Redaktion

    Aus der Bahnonline.ch-Redaktion. Zugesandte Artikel und Medienmitteilungen, welche von der Redaktion geprüft und/oder redigiert wurden.

    Schreibe einen Kommentar