BahnJournalisten Schweiz beim DVZO

Die BahnJournalisten Schweiz, «Die Medienschaffenden des öffnetlichen Verkehrs», besuchten am Montag, 22. März 2010 im Anschluss an Ihre diesjährige Hauptversammlung in Uster den Dampfbahn-Verein Zürcher Oberland.

erstellt am 31. März 2010 @ 09:51 Uhr
DVZO, Dieter Enz
BahnJournalisten Schweiz DVZO 20059_01Die BahnJournalisten Schweiz, «Die Medienschaffenden des öffnetlichen Verkehrs», besuchten am Montag, 22. März 2010 im Anschluss an Ihre diesjährige Hauptversammlung in Uster den Dampfbahn-Verein Zürcher Oberland.

Um halb elf Uhr trafen ca. 50 Mitglieder der Vereinigung Medienschaffende des öffentlichen Verkehrs «BahnJournalisten Schweiz» bei der Remise in Uster ein. Begrüsst wurde die illustere Schar von Journalisten, Fotografen und Mediensprechern durch Vertreter vom DVZO und der Stiftung Eisenbahn-Sammlung Uster. Am Vormittag wurden die Hauptwerkstätten des Dampfbahn-Vereins Zürcher Oberland in den Remisen 1 und 2 sowie die Eisenbahn-Sammlung Uster mit der grossartigen Spur 0-Anlage besichtigt. Nach dem Mittagessen, „gestärkt mit einem Kängeru“, ging es mit der S-Bahn nach Hinwil, wo ein DVZO-Extrazug bereit stand. Bei herrlichem Frühlingswetter konnte die Gesellschaft eine beeindruckende Fahrt auf der DVZO-Stammstrecke Hinwil-Bauma und zurück durch die wunderbare Zürcher Oberländer Lamdschaft geniessen. Den BahnJournalsiten kam noch eine besondere Ehre zu: Sie waren die ersten „kommerziellen“ Fahrgäste im neu restaurierten Personenwagen C 6109.

Der Dampfbahn-Verein Zürcher Oberland dankt allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern an der Exkursion für ihr Interesse an unserer Museumsbahn. Bis bald wieder…

Siehe auch

  • Update Bahn-Journalisten Schweiz – Hauptversammlung Bahn-Journalisten Schweiz in Uster
  • Autor: Redaktion

    Aus der Bahnonline.ch-Redaktion. Zugesandte Artikel und Medienmitteilungen, welche von der Redaktion geprüft und/oder redigiert wurden.

    Schreibe einen Kommentar