Verkehrsdrehscheibe Dornach-Arlesheim offiziell eingeweiht

Am Vormittag des 3. Mai 2010 haben der Baselbieter Baudirektor Jörg Krähenbühl und der Solothurner Landammann Walter Straumann zusammen mit Vertretern der SBB, der BLT und der Gemeinden Dornach und Arlesheim die Verkehrsdrehscheibe Dornach-Arlesheim offiziell eingeweiht. Die Bauarbeiten zur Modernisierung der Tramgleise und- Perrons, des Busbahnhofs, des SBB-Bahnhofs und diverse Strassenverlegungen dauerten rund 1 1/2 Jahre. Die Verkehrsdrehscheibe Dornach-Arlesheim präsentiert sich nun als moderner, benutzerfreundlicher und behindertengerechter Umsteigeknoten des öffentlichen Verkehrs, der täglich von mehreren tausend Fahrgästen genutzt wird.

Kanton Basel-Landschaft, BAU- UND UMWELTSCHUTZDIREKTION
Verkehrsdrehscheibe Dornach-Arlesheim 890_02Am Vormittag des 3. Mai 2010 haben der Baselbieter Baudirektor Jörg Krähenbühl und der Solothurner Landammann Walter Straumann zusammen mit Vertretern der SBB, der BLT und der Gemeinden Dornach und Arlesheim die Verkehrsdrehscheibe Dornach-Arlesheim offiziell eingeweiht. Die Bauarbeiten zur Modernisierung der Tramgleise und- Perrons, des Busbahnhofs, des SBB-Bahnhofs und diverse Strassenverlegungen dauerten rund 1 1/2 Jahre. Die Verkehrsdrehscheibe Dornach-Arlesheim präsentiert sich nun als moderner, benutzerfreundlicher und behindertengerechter Umsteigeknoten des öffentlichen Verkehrs, der täglich von mehreren tausend Fahrgästen genutzt wird.

Zentraler Punkt der modernisierten Verkehrsanlagen ist die neu gebaute Personenunterführung, welche direkt an den neuen überdachten Busterminal anschliesst. Sie erleichtert das Umsteigen von Bahn auf Bus und umgekehrt. Weiter wurden die beiden Aussenperrons der SBB rundum erneuert, grosszügig überdacht und auf einer Länge von 220 Metern erhöht, damit Reisende bequem und ebenerdig in die Niederflurzüge einsteigen können. Der neue gemeinsame Perron von SBB und BLT beim Gleis 2 ermöglicht ein rasches und direktes Umsteigen von der Regio-S-Bahn S3 aufs Tram Nr.10. Dazu wurde das gesamte BLT-Trassee sowie die Wendeschlaufe auf die westliche Seite der Bahnhofstrasse verlegt. Auch der gesamte Strassenbereich der Amthausstrasse in Dornach und der Bahnhofstrasse in Arlesheim inklusive der Werkleitungsanlagen wurden erneuert. Neue Parkplätze, Veloständer, ein neu gestalteter Bahnhofsvorplatz und die Einrichtung von Begegnungszonen im Verkehrsbereich sind ebenfalls Bestandteile der neuen, benutzerfreundlichen Infrastrukturanlagen.

In den kommenden Wochen wird auch der Abschnitt Austrasse /Bahnhofstrasse (Dornach) inklusive der Werkleitungen unter der Federführung der Gemeinden Arlesheim und Dornach erneuert. Die Oberbauerneuerung der SBB-Gleise wird voraussichtlich bis Ende Juli 2010 abgeschlossen.
In diesen Tagen beginnen zudem die Arbeiten für den Doppelspurausbau Stollenrain, nach deren Abschluss auf der BLT Linie 10 dann der 7 1/2 Minuten Takt eingeführt werden kann.

Die gesamten Umbaumassnahmen wurden bis jetzt termingerecht beendet. Die Gesamtkosten des Projektes belaufen sich auf rund 32.3 Millionen Franken.

Der Bau der Parkplätze und Veloständer entlang der Bahnhofstrasse in Arlesheim und im Bereich der neuen Tramwendeschlaufe ist abhängig vom Bauablauf der westlich angrenzenden, neuen Quartierplanüberbauung und kann daher voraussichtlich erst bis Ende 2012 erfolgen.

Siehe auch

  • Film
  • Bilder
  • Weitere Infos: www.dornach-arlesheim.bl.ch
  • Autor: Redaktion

    Aus der Bahnonline.ch-Redaktion. Zugesandte Artikel und Medienmitteilungen, welche von der Redaktion geprüft und/oder redigiert wurden.

    Ein Gedanke zu „Verkehrsdrehscheibe Dornach-Arlesheim offiziell eingeweiht“

    Schreibe einen Kommentar