Neuigkeiten und Fahrplan 2010 des Berner Dampftrams

Die Dampftram Saison 2010 hat begonnen. Neben den bewährten Angeboten wird das Trämeler Fest auch in diesem Jahr ins Fahrprogramm aufgenommen. Auch der Nachbau des Lufttrams schreitet weiter voran.

Berner Tramway-Gesellschaft, Dampftram Newsletter
Die Dampftram Saison 2010 hat begonnen. Neben den bewährten Angeboten wird das Trämeler Fest auch in diesem Jahr ins Fahrprogramm aufgenommen. Auch der Nachbau des Lufttrams schreitet weiter voran.

Projekt Lufttram
Die Arbeiten am Lufttram werden nun intensiviert. Die Inbetriebnahme ist auf Frühling 2011 geplant.

Wagenkasten
Der Wagenkasten wird nun verblecht und hat u.a. bereits verschiedene Geländer erhalten. Im Innenraum wurde eine Musterbank hergestellt, welche auf dem Original basiert, aber an die heutige Ergonomie der Fahrgäste angepasst wurde. Ein Team von Sattlern wird im Frühling die Polsterung vornehmen.

Untergestell
Weitere Teile des Untergestells konnten durch ehrenamtliche Mitarbeiter der BTG sandgestrahlt werden. Demnächst werden Arbeiten für die Erstellung der Achsen in Angriff genommen. In einem ersten Schritt müssen die Werkstattzeichnungen erstellt werden.

Dampfmaschine
Bevor die Dampfmaschine hergestellt werden kann, muss das Engineering vorangetrieben werden.

Stationäre Infrastruktur
Damit das Lufttram fahren kann, muss ein Kompressor zur Herstellung der notwendigen Druckluft zur Verfügung stehen. Je nach Betriebskonzept kann die Anlage stationär betrieben werden oder muss mobil sein. Entsprechende Konzepte und Abklärungen sind nun im Gange.

Vorprüfung durch Bundesamt für Verkehr (BAV)
Zusammen mit dem BAV wird eine sogenannte Vorprüfung durchgeführt. Da es sich beim Lufttram um ein Neufahrzeug handelt, müssen umfangreiche Unterlagen zur Vorprüfung eingereicht werden. Damit soll verhindert werden, dass ein fertig gestelltes Fahrzeug nicht in Betrieb genommen werden kann, also keine Zulassung vom BAV erhält. U.a. sind folgende Themen in einer Vorprüfung zu klären: Risikobetrachtung (u.a. Crash-Berechnung), Definition der Lasten, Berechnung der Bremsen und Kräfte, Beleuchtungskonzept.

Fahrplan 2010 – Publikumsfahrten ab Schwanengasse
Sonntage 9. Mai, 30. Mai, 15. August, 5. und 19. September, 24. Oktober 2010.

Die Haltestelle befindet sich beim Bahnhof Bern.

Abfahrten jeweils zur vollen Stunde von 11 – 16 Uhr. Eine Rundfahrt dauert ca. 50 Minuten.

Dampftram Teddy-Tag – Sonntag 15. August
An diesem Tag fahren Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre gratis, wenn sie einen Teddybären bei sich haben und von einer Erwachsenen Person begleitet werden.

Reservation für Gruppen unter Telefon 031 321 88 80 erwünscht. Sie können Ihr Billet beim Kondukteur kaufen.

Trämeler Fest im Depot Burgernziel – Samstag, 26. Juni 2010

Termine und Sonderfahrten im Dezember siehe www.dampftram.ch.

Rückblick 2009
Im 2009 wurden die Fahrtage des Dampftrams regelmässig mit den Öffnungszeiten des Tram- Museums zusammengelegt. Dabei kommt es am Bahnhof zur attraktiven Umsteigebeziehung Dampftram – elektrischer Tramoldtimer. Mit dem elektrischen Oldtimer gelangt man ins Tram-Museum Weissenbühl. Das Konzept hat sich bewährt.

Die durchschnittliche Auslastung mit 25,6 Personen (Vorjahr 22 Personen) konnte verbessert werden.

Anlässlich des traditionellen Trämeler-Festes von 11. Juli von Johnny dr Trämeler im Burgernziel wurden Schnupperfahrten Burgerziel – Saali – Burgernziel angeboten.

Dank zusätzlicher Lokführer konnte die Kontingentierung der Extrafahrten aufgehoben werden. Die Nachfrage entsprach mit 22 Fahrten ziemlich genau dem, was mit dem aktuellen Personalbestand gut zu bewältigen ist. Auch 2009 war die Nachfrage für Extrafahrten in der kalten Jahreszeit erstaunlich gross. Die Fahrten konnten trotz der fehlenden Heizung zur vollen Zufriedenheit der Besteller durchgeführt werden. Die letzte Fahrt fand erst am 26. Dezember 2009 statt.

Das Geschäftsjahr 2009 schliesst mit einem Jahresgewinn von Fr. 5’973.89 ab.

Aktionärsinformationen – GV vom 21.05.2010
Die 8. Aktionärsversammlung des Geschäftsjahres 2009 findet am 21. Mai um 18 Uhr bei BERNMOBIL, Depot Eigerplatz, Zieglerstrasse 70a, Sitzungszimmer 102 statt.

Einladung und Traktandenliste, sowie der Geschäftsbericht stehen auf der Homepage unter Berner Tramway-Gesellschaft – Aktionärsfahrten zum Download zur Verfügung. Im weiteren liegen der Geschäftsbericht und die Jahresrechnung 2009 bei BERNMOBIL, Eigerplatz 3, Bern, den Aktionären zur Einsicht auf.

Aktien bzw. offizielle Bankbestätigungen über den Aktienbesitz sind an die GV mitzubringen. Im Anschluss an die GV wird ein Apéro offeriert.

Siehe auch

  • Newsletter 1/2010 (PDF-File)
  • Autor: Redaktion

    Aus der Bahnonline.ch-Redaktion. Zugesandte Artikel und Medienmitteilungen, welche von der Redaktion geprüft und/oder redigiert wurden.

    Schreibe einen Kommentar