Schnäller als de dänggsch: Neues FCB-Tram bei den BVB

Im Depot Wiesenplatz wird seit einem Jahr intensiv gearbeitet. Bereits abgeschlossen sind die Arbeiten zur Sanierung der denkmalgeschützten Depothalle. Aktuell entsteht ein zusätzlicher Hallenneubau, welcher sich direkt an die bestehende Halle anschliesst. Bei den Arbeiten an der „Nahtstelle“ zwischen Alt und Neu kam es am 19. April 2010, ca. 17:00 Uhr, zu einem Arbeitsunfall, bei welchem ein grosses Stück Mauer der alten Halle ins Halleninnere stürzte. Unglücklicherweise traf die eingestürzte Mauer das dort abgestellte, beliebte FCB-Tram (Fahrzeug Nr. 638) und beschädigte es derart, dass die Wiederherstellung nicht mehr möglich ist. Seither fragt sich die Basler Fussballwelt, ob und wie Ersatz organisiert werden kann.

Basler Verkehrs-Betriebe (Text/Foto) / Sandro Hartmeier (Text)
BVB FCB-Tram 20841_01Am 4. Mai 2010 hat die BVB kommuniziert, dass sie ein neues FCB-Tram zur Verfügung stellt. Wann genau es soweit sein würde, hat sie bewusst offen gelassen. Die Rede war davon, dass es auf das letzte Meisterschaftsspiel hin parat sein soll. In Tat und Wahrheit war es aber so, dass dank des engagierten Einsatzes in der BVB-Werkstatt alles reibungslos verlief. Von der Vorbereitung übers Farbspritzen bis zum genauen Aufkleben der Sprüche und des Logos verging nur wenig Zeit und es wurde bald klar, dass das neue FCB-Tram Be 4/4 490 auf den Cupfinal hin parat sein kann.

Das stachelte die sportlich-kreative Zusammenarbeit zwischen der Werkstatt, dem Marketing und dem Betrieb an. Vorausschauend wurde der FCB auf dem Tram bereits als Cupsieger 2010 gekennzeichnet und die Jungfernfahrt für den Cupfinal geplant. Dabei mussten verschiedene Varianten bedacht werden, es kam dann aber die Beste zur Umsetzung, weil der FCB mit 6:0 gewonnen hat. So stand das neue FCB-Tram nach Spielende rechtzeitig beim St. Jakob-Park parat und hatte seinen ersten grossen Auftritt. Die Fans waren begeistert, vor allem auch, weil sie sofort realisierten, dass der Cupsieg 2010 bereits auf dem Fahrzeug geschrieben stand.

Das neue FCB-Tram kam anschliessend auch noch zu einem Überraschungseinsatz am Rande des Barfüsserplatzes, wo es voller Stolz die Mannschaft und die Fans beim Feiern unterstützte.

Siehe auch

  • BVB Bildarchiv [Fotos unter „FCB-Tram“]
  • Autor: Redaktion

    Aus der Bahnonline.ch-Redaktion. Zugesandte Artikel und Medienmitteilungen, welche von der Redaktion geprüft und/oder redigiert wurden.

    Schreibe einen Kommentar