Basel: Auto fährt in Tramhäuschen der Haltestelle „Musical-Theater“

Am Freitag, 18. Juni 2010, um 13:55 Uhr, ereignete sich ein Verkehrsunfall im Riehenring, auf der Höhe der Tramhaltestelle Musical-Theater. Ein ortsunkundiger Fahrzeuglenker fuhr von der Erlenstrasse her durch den Riehenring in Richtung Brombacherstrasse.

Basel-Stadt, Justiz- und Sicherheitsdepartement
Am Freitag, 18. Juni 2010, um 13:55 Uhr, ereignete sich ein Verkehrsunfall im Riehenring, auf der Höhe der Tramhaltestelle Musical-Theater. Ein ortsunkundiger Fahrzeuglenker fuhr von der Erlenstrasse her durch den Riehenring in Richtung Brombacherstrasse.

Er wollte an einem Radfahrer vorbeifahren und geriet mit zwei Rädern von der Kapphaltestelle auf das Tramgeleise. Als er dies korrigieren wollte, wurde sein Auto auf der regennassen Fahrbahn nach rechts gegen das dortige Tramhäuschen abgetrieben.

Der Radfahrer, welcher sich kurz mit dem Autofahrer unterhalten hatte und Personen, welche Angaben zum Unfallhergang machen können, werden gebeten sich bei der Verkehrspolizei Intervention, Tel. 061 699 12 12 oder über KapoVrk.VLZ@jsd.bs.ch zu melden.

Größere Kartenansicht

Autor: Redaktion

Aus der Bahnonline.ch-Redaktion. Zugesandte Artikel und Medienmitteilungen, welche von der Redaktion geprüft und/oder redigiert wurden.

Schreibe einen Kommentar