Z-Pass weiterhin mit leichtem Wachstum

Im fünften Geschäftsjahr von Z-Pass haben sich über 1.2 Prozent mehr Kundinnen und Kunden für ein Z-Pass-Abonnement entschieden. Der Verkehrsertrag überstieg erstmals die 50-Millionen-Franken-Marke. Auf Dezember 2010 werden die Z-Pass Preise in allen Korridoren um durchschnittlich 3.5 Prozent erhöht.

ZVV
Im fünften Geschäftsjahr von Z-Pass haben sich über 1.2 Prozent mehr Kundinnen und Kunden für ein Z-Pass-Abonnement entschieden. Der Verkehrsertrag überstieg erstmals die 50-Millionen-Franken-Marke. Auf Dezember 2010 werden die Z-Pass Preise in allen Korridoren um durchschnittlich 3.5 Prozent erhöht.

Im Geschäftsjahr 2009 wurden gesamthaft in allen vier Z-Pass-Korridoren über 15‘800 Z-Pass-Jahresabos und 112’000 Monatsabos verkauft (inklusive Z-BonusPass). Dies entspricht einem Kundenwachstum von insgesamt rund 1.2 Prozent. In der gleichen Periode wuchs der Verkehrsertrag um knapp 2.2 Prozent auf erstmals über 50 Millionen Franken. Gegenüber dem ersten Betriebsjahr 2005 stieg die Kundenanzahl um fast 60 Prozent.

Regionale Unterschiede
2009 wurde im Korridor OSTWIND – ZVV (St. Gallen, Thurgau, Zürich) das stärkste Wachstum gemessen: Über 3.3 Prozent mehr Kundinnen und Kunden wählten ein Z-Pass-Abo. Die Verkehrserträge stiegen um 5.3 Prozent auf 9.5 Mio. Franken. Im Korridor FlexTax – ZVV (Schaffhausen, Zürich) wurde erstmals ein Rückgang verzeichnet: Die Kundenzahl nahm um 1 Prozent ab. Der Korridor A-Welle – ZVV (Aargau, Zürich) blieb mit 22.4 Mio. Franken der ertragreichste Korridor.

Z-BonusPass auf Wachstumskurs
Das Ende 2006 eingeführte Firmen-Jahresabo Z-BonusPass bleibt sehr beliebt: Gegenüber dem Vorjahr ist die Zahl der Mitarbeitenden der beteiligten Firmen um 8 Prozent auf insgesamt rund 1‘260 gestiegen.

Massvolle Preisanpassung
Auf den Fahrplanwechsel im Dezember 2010 erhöhen alle Z-Pass-Gesellschafter und der nationale Verkehr ihre Tarife. Dadurch steigen auch sämtliche Z-Pass-Preise, inklusive Z-BonusPass, um durchschnittlich 3.5 Prozent.

Siehe auch

  • Geschäftsbericht 2009 (PDF-File)
  • Autor: Redaktion

    Aus der Bahnonline.ch-Redaktion. Zugesandte Artikel und Medienmitteilungen, welche von der Redaktion geprüft und/oder redigiert wurden.

    Schreibe einen Kommentar