Rapperswil-Jona: Voralpen-Express mit Trike kollidiert und entgleist

Zwischen Rapperswil und Schmerikon, auf der Linie Rapperswil – St.Gallen, ist die Strecke wegen einer Kollision mit einem Trike für den Bahnverkehr unterbrochen.

erstellt am 06. Oktober 2010 @ 18:13 Uhr
Kapo SG (Text/Foto) / SBB CFF FFS, Bahnverkehrsinformation (Text) / Sandro Hartmeier (Text) / SOB (Text)
Unfall SOB VAE Bt 196 26023_01Am Mittwochnachmittag (6.10.2010) ist der VORALPEN-EXPRESS – IR 2422 auf der Strecke Schmerikon – Bollingen entgleist. Der Steuerwagen kollidierte mit einem Trike (dreirädriges Motorrad), welches nach einem Selbstunfall auf die Schienen stürzte. Der Motorradfahrer blieb verletzt auf der Strasse zurück. Der Steuerwagen entgleiste und kam in seitlichter Schräglage zum Stillstand. 90 Passagiere blieben unverletzt. Die Bahnstrecke und die parallel verlaufende Strasse sind unterbrochen worden.

Unfall SOB VAE Bt 196 26023_02Ein Trikefahrer fuhr von Bollingen in Richtung Schmerikon. Ausgang des Dorfes Bollingen verlor er die Herrschaft über sein Fahrzeug und prallte in die Leitplanke. Während der Lenker verletzt auf der Strasse zurückblieb, schleuderte es sein Motorrad auf das Trassee der SBB. Passanten versuchten das Fahrzeug aus dem Gefahrengebiet wegzuziehen, mussten dann aber infolge des herannahenden Voralpen-Expresses um kurz vor 15 Uhr die Schienen verlassen. Der SOB Steuerwagen BDt 196 prallte in das Motorrad. Trotz Schnellbremsung kam der Zug erst mehrere Hundert Meter weiter vorne zum Stillstand. Der Steuerwagen beschädigte mehrere Fahrleitungsmasten, entgleiste und kam in seitlicher Schräglage zum Stillstand. Der Lokomotivführer konnte in den hinteren Teil des Steuerwagens flüchten. Das Zugpersonal und alle Passagiere konnten den Zug unverletzt verlassen.

Unfall SOB VAE Bt 196 26023_03Strecke bis Freitag unterbrochen

  • Die Züge IR / Luzern – Romanshorn fallen zwischen Rapperswil und Schmerikon aus.
  • Die Züge R / Rapperswil – Linthal fallen zwischen Rapperswil und Schmerikon aus.

Es verkehren Bahnersatzbusse Rapperswil – Schmerikon.

Reisende von St.Gallen Richtung Rapperswil, Luzern, Bellinzona, Lugano reisen via Zürich HB.

Update Dauer der Störung bis und mit Samstag, 9. Oktober 2010 bis ca. 18.00 Uhr

Die Strasse Bollingen – Schmerikon war bis Donnerstag Vormittag für jeglichen Verkehr gesperrt. Eine Umleitung wurde signalisiert.

Der Sachschaden am Zug, Trasse und Gleiseinrichtungen ist im Moment noch nicht abschätzbar, aber mit Sicherheit sehr hoch.

Größere Kartenansicht

SBB Rangierlok im Aargau entgleist
Am Abend des 6. Oktober 2010 entgleiste auf einer Weiche zwischen Bad Zurzach und Rekingen AG ein Rangierlok der SBB. Die Züge der S 41 Waldshut-Koblenz-Eglisau-Bülach-Winterthur fielen zwischen Bad Zurzach und Rekingen aus, es verkehrten Ersatzbusse.

Weblinks

  • Update Zürichsee-Zeitung Obersee – Strasse nur auf einer Spur befahrbar – Zugunglück Die Schäden sind höher als angenommen, der Reparaturaufwand ist riesig
  • 20 Minuten Online – Zug entgleist in Schmerikon [mit Fotos vom Unfallort]
  • Autor: Redaktion

    Aus der Bahnonline.ch-Redaktion. Zugesandte Artikel und Medienmitteilungen, welche von der Redaktion geprüft und/oder redigiert wurden.

    Schreibe einen Kommentar