City Night Line Fahrplanwechsel: Neuer Fahrplan bietet zahlreiche attraktive Änderungen

Fahrplanwechsel beim City Night Line verbessert Fahrplan: Ab 12. Dezember 2010 startet der Nachtreisezug der Deutschen Bahn mit täglichen Verbindungen in viele Zielgebiete. Reisende haben so die Möglichkeit an sieben Tagen in der Woche beispielsweise von München nach Amsterdam, von Hamburg und dem Rhein-Ruhr-Gebiet nach Zürich oder von Berlin und München nach Paris zu fahren. Die Fahrkarten für die neue Buchungssaison sind ab sofort buchbar.

DB Mobility Logistics
Fahrplanwechsel beim City Night Line verbessert Fahrplan: Ab 12. Dezember 2010 startet der Nachtreisezug der Deutschen Bahn mit täglichen Verbindungen in viele Zielgebiete. Reisende haben so die Möglichkeit an sieben Tagen in der Woche beispielsweise von München nach Amsterdam, von Hamburg und dem Rhein-Ruhr-Gebiet nach Zürich oder von Berlin und München nach Paris zu fahren. Die Fahrkarten für die neue Buchungssaison sind ab sofort buchbar.

„Wir bieten unseren Kunden stets den größtmöglichen Reisekomfort. Mit anhaltender Preisstabilität und weiteren Fahrplanverbesserungen gelingt uns das auch im kommenden Jahr“, erklärt Christian Brambring, Geschäftsführer DB AutoZug GmbH. „So steht Fahrgästen aus Hamburg mit Start des neuen Fahrplans beispielsweise wieder die direkte Verbindung nach Paris zur Verfügung“, so Christian Brambring weiter.

Weiterer Vorteil für die Fahrgäste: Im Zuge der Fahrplanänderungen bleiben die Reservierungsaufpreise für das Schlaf-, Liege- und Sitzwagen-Angebot des City Night Line konstant. Reisende reservieren auch in 2011 ihren Platz im Liegewagen ab 20 Euro und im Schlafwagen ab 40 Euro pro Person und Strecke.

Wintersportfreunde freuen sich zudem über die saisonalen Verlängerungen der City Night Line-Verbindungen in die Skigebiete in Österreich und in der Schweiz. Vom 17. Dezember 2010 bis 1. April 2011 reisen Winterurlauber aus dem Rhein-Ruhr-Gebiet zu zahlreichen Skigebieten Österreichs wie ins Stubaital, die Olympiaregion Seefeld oder von Wörgl weiter in die Zillertaler Alpen. Darüber hinaus führt eine weitere Verbindung aus dem Rhein-Ruhr-Gebiet sowie ab Hamburg über das schweizerische Zürich nach Thun, Spiez und Kandersteg im Berner Oberland bis nach Brig in die schönen Skigebiete des Kantons Wallis. Das Beste: Die Mitnahme der Skiausrüstung im City Night Line ist kostenlos.

Ob Amsterdam, Berlin, Hamburg, Kopenhagen, München, Paris, Prag, Rom, Venedig oder Zürich – der City Night Line bietet mit seinen 15 Verbindungen in acht europäische Länder für jeden Reisewunsch das passende Ziel.


Siehe auch

  • Informationen und Buchung überall wo es Fahrkarten gibt und unter www.bahn.de/citynightline.
  • Autor: Redaktion

    Aus der Bahnonline.ch-Redaktion. Zugesandte Artikel und Medienmitteilungen, welche von der Redaktion geprüft und/oder redigiert wurden.

    Schreibe einen Kommentar