100. Mitglied der Swissrail: Schweizer Bahnindustrie massiv gestärkt

Der Branchenverband des spurgebundenen Verkehrs SWISSRAIL Industry Association hat mit dem Beitritt der Lantal Textil AG die Schwelle von hundert Mitgliedern erreicht.

SWISSRAIL
Der Branchenverband des spurgebundenen Verkehrs SWISSRAIL Industry Association hat mit dem Beitritt der Lantal Textil AG die Schwelle von hundert Mitgliedern erreicht.

Lantal rüstet weltweit Flugzeuge, Kreuzfahrtschiffe, Busse und Eisenbahnen mit Sitzbezügen, Teppichen und Wandverkleidungen aus.

Als 99. Mitglied begrüsste SWISSRAIL Direktorin Michaela Stöckli die Mobility Divison von Siemens Schweiz mit Sitz in Wallisellen. Ihre Stellwerke und Fahrzeuge sind sowohl in der Schweiz wie im Ausland weit verbreitet.

Mit der Basler Jaquet Technology Group, Spezialistin in der Herstellung von Geschwindigkeitsmessgeräten, überschritt der Brancheverband zudem bereits die Schwelle von hundert Mitgliedern: „Innerhalb von einem Jahr ist es uns gelungen, rund zwanzig neue Firmen von unseren Dienstleistungen zu überzeugen und damit die Basis für unsere Tätigkeiten deutlich zu erweitern,“ freut sich SWISSRAIL Direktorin Michaela Stöckli. „Dies ist umso wichtiger, als bedeutende Präsenzen und Akquisitionsreisen bevorstehen.“

Im April wird sie mit 10 Mitgliedern am Weltkongress des öffentlichen Verkehrs UITP in Dubai Schweizer Qualität ins rechte Licht rücken. Bereits im Juli reist eine SWISSRAIL Delegation im Rahmen eines Besuchs von Volkswirtschaftsminister Bundesrat Johann Schneider-Amann nach Moskau und St. Petersburg. Im September findet in Bern zudem die suissetraffic statt, die einzige Fachmesse in Europa, welche die Bereiche Bahn-, Bus-, Seilbahntechnologie und Tunnelbau unter dem Blickwinkel des öffentlichen Verkehrs unter einem Dach präsentiert. SWISSRAIL Industry Association ist Patronatspartner und wird mit mehr als der Hälfte ihrer über hundert Mitglieder präsent sein.

Autor: Redaktion

Aus der Bahnonline.ch-Redaktion. Zugesandte Artikel und Medienmitteilungen, welche von der Redaktion geprüft und/oder redigiert wurden.

Schreibe einen Kommentar