Laufen BL: Auto landet auf SBB-Bahngeleise

Am Mittwoch, 4. Mai 2011, um 19.35 Uhr, verursachte eine Automobilistin auf der Breitenbachstrasse in Laufen BL einen Selbstunfall, während dem ihr Fahrzeug auf den Geleisen der SBB landete und sie verletzt wurde.

Kapo BL
Laufen Auto SBB-Gleis 33033_01Am Mittwoch, 4. Mai 2011, um 19.35 Uhr, verursachte eine Automobilistin auf der Breitenbachstrasse in Laufen BL einen Selbstunfall, während dem ihr Fahrzeug auf den Geleisen der SBB landete und sie verletzt wurde.

Die 44-jährige Automobilistin fuhr auf der Breitenbachstrasse in Richtung Laufen-Zentrum. In einer scharfen Linkskurve nach der Einmündung Brislachstrasse wollte sie bremsen, doch gemäss ihren Angaben reagierten die Bremsen des Personenwagens nicht. Somit lenkte sie ihr Fahrzeug in den Fussweg Richtung reformierte Kirche, wo es das Geländer durchbrach, mit einem Stromkasten kollidierte und schliesslich auf dem 2,50 Meter tiefer liegenden Geleise der SBB landete. Die Lenkerin zog sich bei dem Unfall verschiedene Verletzungen zu, welche eine Einlieferung in das Spital durch die Paramedic Laufen nötig machten.

Der Zugverkehr der SBB war nur leicht tangiert.

Der Sachschaden an den Bahnanlagen dürfte sich auf rund 20’000 Franken belaufen. Das Unfallfahrzeug wurde sichergestellt und wird untersucht werden.

Autor: Redaktion

Aus der Bahnonline.ch-Redaktion. Zugesandte Artikel und Medienmitteilungen, welche von der Redaktion geprüft und/oder redigiert wurden.

Schreibe einen Kommentar