Tram Zürich West: Der Endspurt hat begonnen

Nach knapp dreijähriger Bautätigkeit stehen die Arbeiten rund um das Tram Zürich-West kurz vor dem Abschluss. Voraussichtlich Mitte Juni 2011 erfolgt die Schweissung des letzten Tramgleises, und zwar in der Kurve Pfingstweidstrasse/Hardstrasse. Damit ist die Gleisinfrastruktur der neuen Linie vollendet und die Inbetriebsetzungsphase kann beginnen.

erstellt am 08. Mai 2011 @ 10:33 Uhr
Verkehrsbetriebe Zürich
Tram Zuerich West 33111_01Nach knapp dreijähriger Bautätigkeit stehen die Arbeiten rund um das Tram Zürich-West kurz vor dem Abschluss. Voraussichtlich Mitte Juni 2011 erfolgt die Schweissung des letzten Tramgleises, und zwar in der Kurve Pfingstweidstrasse/Hardstrasse. Damit ist die Gleisinfrastruktur der neuen Linie vollendet und die Inbetriebsetzungsphase kann beginnen.

Auf der Strecke gefahren werden kann voraussichtlich ab 18. Juli 2011. Für die Inbetriebsetzungsphase wurde ein Team gebildet aus der VBZ-Projektleitung, unterstützt durch eine externe Fachperson sowie Delegierte aus den Bereichen Technik, Markt und Betrieb. Die diversen „Arbeiten ohne Baumaschinen“, die nun noch anstehen, beinhalten Sicherheitstests wie Schienen- und Bremsproben, die Geleise werden geschliffen und die Lichtsignalanlagen getestet. Die Ausbildung der Fahrerinnen und Fahrer beginnt ab August.

Verschiedene Auflagen des Bundesamtes für Verkehr (BAV) müssen mittels Checkliste geprüft und erfüllt werden, damit das BAV im November 2011 die Betriebsbewilligung erteilt. Parallel dazu muss auch die Personenbeförderungsbewilligung eingeholt werden.

Kurz vor der Inbetriebnahme werden die Haltestellen fertig ausgerüstet, kontrolliert und mit Ticketautomaten ausgestattet. Diese Arbeiten erfolgen deshalb erst kurz vor dem Fahrplanwechsel, um dem Vandalismus entgegen zu wirken.

Diverse Einführungsaktivitäten in Planung
Für die Markteinführung und die Einweihung des Tram Zürich-West wurden zwei Arbeitsgruppen gebildet, bestehend aus Vertretenden der VBZ und des TAZ. Ende Juli wird die Neubaustrecke erstmals den Medien vorgestellt. Geplant sind diverse Markteinführungsmassnahmen ab Sommer, darunter erste Fahrten für Gäste und verschiedene Interventionen im Quartier. Die offizielle Einweihung findet gegen Ende Jahr, vom 9. – 11. Dezember 2011, statt. Die neuen Bushaltestellen Escher-Wyss-Platz und Schiffbau sowie der Plan Lumière der Hardbrücke werden ebenfalls zu diesem Zeitpunkt eingeweiht.

Die Arbeitsgruppen arbeiten nun mit Hochdruck an der Ausarbeitung der verschiedenen Aktivitäten. Sicher ist eines: Am Sonntag, 11. Dezember 2011 um 5.04 Uhr wird das erste Kursfahrzeug der Linie 4 auf den Schienen der neuen Tramlinie rollen und den Westen von Zürich noch besser erschliessen.

Siehe auch

  • Zur Bildergalerie
  •  

    Weblinks

  • Update Tramcars, Tracks and Terminii – Tram Zürich West update
  • Autor: Redaktion

    Aus der Bahnonline.ch-Redaktion. Zugesandte Artikel und Medienmitteilungen, welche von der Redaktion geprüft und/oder redigiert wurden.

    Schreibe einen Kommentar