Projekt Ae 6/6 11406 „Obwalden“ wird eingestellt

Im März dieses Jahres mussten wir aufgrund eines Bauvorhabens einen anderen Lagerplatz für die Ae 6/6 11406 finden. Vor Ostern schien zur Freude von uns und aller Bahnfans der weitere Verlauf des Projektes 11406 sichergestellt zu sein. Ein neuer Zwischenlagerplatz sowie die dazu benötigten finanziellen Mittel waren unter kräftiger Mithilfe von Dritten und Spendern sichergestellt. Leider scheiterte die ganze Geschichte schliesslich an einer kleinen Formalität im Zusammenhang der Lagerung, die wir nicht erlangen konnten.

ARCHIV

Ae 6/6 11406 „Obwalden“: Weihnachten an Ostern für den Verein 11406

Verein 11406
Ae 66 11406 Obwalden 32515_01Das soll es scheinbar geben. Wenn dies auch nur symbolisch gemeint ist, bei uns herrscht jedenfalls ganz spezielle Freude.

Während den vergangenen Wochen wurde publik, dass das Projekt der Ae 6/6 11406 Obwalden bezüglich Lagerplatz arg gefährdet wurde. Ein Bauvorhaben, bei dem nun die Bewilligungen vorlagen, veranlasste nicht nur interne etwas Hektik. Ein neuer Lagerplatz musste gefunden werden sowie die entsprechenden finanziellen Mittel des damit verbundenen Transportes. Dank den einbezogenen Medien und einiger engagierten Bahnfans gelangte die Geschichte entsprechend an die Öffentlichkeit. Das trug erfreulicherweise gute Früchte. Im einen bietet sich nun für die 11406 ein neuer Lagerplatz, zum anderen erhielten wir Spenden für den Fehlbetrag des Transportes, da der Verein die ganzen Kosten nicht selbst tragen konnte.

Bevor der Transport definitiv bestellt werden kann, bedarf es für den Lagerplatz noch ein paar Formalitäten. Wir gehen aber davon aus, dass dieser im Mai ausgeführt wird. Wir sind weiter bestrebt, unser Projekt künftig mit grosser Kraft voran zu treiben. Auch möchten wir nach wie vor am Standort Alpnachstad OW festhalten. Dadurch werden wir unser Projektkonzept vervollständigen und nach Möglichkeit in 12 – 24 Monate umsetzen können.

Der Verein 11406 dankt all jenen Personen, die dazu beigetragen haben, dass wir nun unser Projekt wieder im Lot haben. Ein Dank geht an alle Spender und speziell an Herrn Pierre Jeannerat aus Morges. Er deckte mit seiner Grosszügigkeit praktisch den ganzen Fehlbetrag und rettete schliesslich das Projekt aus der misslichen Situation.

Ae 6/6 11406 „Obwalden“: Dringend Spenden gesucht!

Verein 11406
Der Zwischenlagerplatz der Ae 6/6 11406 „Obwalden“ muss bis Ostern kurzfristig wegen einem Bauvorhaben geräumt werden. Aus den örtlichen Medien war das ebenfalls publik geworden. In unserem Bestreben nach einem neuen Lagerplatz wurde uns zwischenzeitlich eine neue geschützte Bleibe angeboten. Der Umzug dazu ist jedoch mit einem für uns grossen und unvorhergesehenen finanziellen Aufwand verbunden. Der Verein 11406 kann diesen Transport nicht alleine tragen. Trotz einer guten mit Sponsoringbeitrag beinhaltenden Offerte eines bekannten Transportunternehmen bleibt uns noch ein Fehlbetrag von Fr. 4’500.00.

Wir suchen deshalb Spenden, die uns diesen Transport ermöglichen können. Können wir bis Ostern den Fehlbetrag nicht decken, werden wir gezwungen sein, das einmalige Projekt der Denkmallokomotive 11406 einzustellen.

Es ist unser Bedürfnis, das Projekt weiterführen zu können. Nach wie vor möchten wir auch am Standort des Denkmals in Alpnachstad festhalten und nach Möglichkeit innerhalb von 12 – 24 Monaten durch zu führen.

Bei Interesse oder Fragen wenden Sie sich direkt an: Kurt Doebeli, 6053 Alpnachstad, Bahnhofplatz 6 – Tel: 041 311 15 15

Weblinks

  • ONZ Obwalden und Nidwalden Zeitung – Zwischenlösung in letzter MinuteHistorische – Lok «Obwalden» kann verschoben werden
  • ONZ Obwalden und Nidwalden Zeitung – Don Doebelis Kampf gegen die Windmühlen – Gibt Alpnacher Bürokratie einem Obwaldner Wahrzeichen den Gnadenstoss?
  • Autor: Redaktion

    Aus der Bahnonline.ch-Redaktion. Zugesandte Artikel und Medienmitteilungen, welche von der Redaktion geprüft und/oder redigiert wurden.

    Schreibe einen Kommentar