Erste Probefahrten auf der neuen Strecke des Tram Zürich-West zwischen Escher-Wyss-Platz und Altstetten

Am 18. Juli 2011, um 7 Uhr am Morgen, wurde der Strom auf der neuen VBZ-Linie Escher-Wyss-Platz – Altstetten eingeschaltet.

Von: Erik Schneider (Text/Fotos) / Sandro Hartmeier (Text)
Am 18. Juli 2011, um 7 Uhr am Morgen, wurde der Strom auf der neuen VBZ-Linie Escher-Wyss-Platz – Altstetten eingeschaltet.

Am Morgen verkehrten mit Tram 2000, Tram 2000 mit Sänfte und Cobra die künftigen Plankompositionen der Linie 4, sowie der Schneepflug auf der Strecke des Tram Zürich-West.

Am Nachmittag dann wurden die Sondertrams und ein paar Oldtimer auf die Strecke geschickt. Der Protoyp Be 4/6 1802 (auch bekannt als Sushi, Fondue-Tram oder neuerdings Essmerallda), sowie die historischen Schnelläufer Be 2/2 1009 mit B2 629 und der Partytram-Elephant Ce 4/4 1330.

Probefahrten Tram Zuerich-West Escher-Wyss-Platz Altstetten 35794_02Probefahrten Tram Zuerich-West Escher-Wyss-Platz Altstetten 35794_03Probefahrten Tram Zuerich-West Escher-Wyss-Platz Altstetten 35794_04Probefahrten Tram Zuerich-West Escher-Wyss-Platz Altstetten 35794_05Probefahrten Tram Zuerich-West Escher-Wyss-Platz Altstetten 35794_06

Siehe auch

Autor: Redaktion

Aus der Bahnonline.ch-Redaktion. Zugesandte Artikel und Medienmitteilungen, welche von der Redaktion geprüft und/oder redigiert wurden.

Schreibe einen Kommentar