Wenn Schienen klingen – Jazz-Zug zum Festivalauftakt

Vom 19. bis zum 21. August 2011 feierte das alljährlich stattfindende Celerina New Orleans Jazz Festival sein bereits fünfzehnjähriges Jubiläum. Mit dabei war zum ersten Mal auch die Rhätische Bahn (RhB): Zum diesjährigen Auftakt des Festivals wurde Big Lou’s (Luciano Invernizzi) weltbekannte Posaune in einer nostalgischen Zugkomposition der RhB geblasen.

Rhätische Bahn
Vom 19. bis zum 21. August 2011 feierte das alljährlich stattfindende Celerina New Orleans Jazz Festival sein bereits fünfzehnjähriges Jubiläum. Mit dabei war zum ersten Mal auch die Rhätische Bahn (RhB): Zum diesjährigen Auftakt des Festivals wurde Big Lou’s (Luciano Invernizzi) weltbekannte Posaune in einer nostalgischen Zugkomposition der RhB geblasen.

Zum Auftakt des 15. Celerina New Orleans Jazz Festivals brachte ein Trio von Big Lou’s Big Five mit seinem coolen Sound die Schienen zum klingen, während die Gäste in einem der nostalgischen Wagen die einzigartige Erlebnisfahrt Richtung Bernina geniessen konnten. Der Mumm Cordon Rouge Jazz-Zug verkehrte am 19. August 2011 zwischen Celerina und der Diavolezza Talstation. Die Band spielte live im Piano Bar Wagen, während die Auftaktsklänge auch in den Pullmanwagen der Zugskomposition zu hören waren. Der Jazz-Zug startete in Celerina Staz (Abfahrt 10.15 Uhr) mit Stopps in Pontresina und Diavolezza.

Auftakt auf 3 000 m ü.M.
In Pontresina gab es bei der Hinfahrt einen Champagner-Apéro-Stopp im Valentin’s Weinkeller, wo auf das Jubiläumsjahr angestossen wurde. Anschliessend rollte der «Jazz-Tross» weiter nach Diavolezza auf beinahe 3 000 m ü.M. Die Rückfahrt ab Diavolezza Talstation war wiederum mit dem Jazz-Zug um 16.45 Uhr. Anschliessend liessen die grosse Jazz-Parade, zahlreiche Jazz-Apéros, Abendkonzerte in stimmigem Ambiente, das grosse Jazzkonzert auf dem Dorfplatz in Celerina, bis hin zum ökumenischen Jazzgottesdienst am Sonntagmorgen Highlight auf Highlight folgen und garantierten während drei Tagen ein abwechslungsreiches Programm auf höchstem Niveau.

Weblinks

Autor: Redaktion

Aus der Bahnonline.ch-Redaktion. Zugesandte Artikel und Medienmitteilungen, welche von der Redaktion geprüft und/oder redigiert wurden.

Schreibe einen Kommentar