Neue Funktions-Decoder MX681, MX685 und MX686

ZIMO hat eine Palette von Funktions-Decodern in insgesamt 6 Varianten auf den Markt gebracht.

ZIMO ELEKTRONIK
ZIMO Funktions-Decoder MX681 MX685 MX686 36997_01ZIMO hat eine Palette von Funktions-Decodern in insgesamt 6 Varianten auf den Markt gebracht.

Funktions-Decoder sind Fahrzeug-Decoder für nicht-angetriebene Fahrzeuge, daher ohne Anschlüsse für einen Motor, sondern nur mit Anschlüssen für Funktions-Ausgänge. Es handelt sich dabei um spezielle, d.h. minderbestückte, Ausführungen von Lok-Decodern [im Foto wird darauf mit „basierend auf …“ hingewiesen], mit welchen sie zahlreiche Eigenschaften teilen.

ZIMO Funktions-Decoder bieten aber noch mehr: die programmierbare Zweitadresse erlaubt das Ansprechen des Funktions-Decoders auf einer alternativen Adresse, die üblicherweise der Adresse des Triebfahrzeuges gleichgesetzt wird. Damit kann also beispielsweise die Beleuchtung im ganzen Zug über die Lok-Adresse gemeinsam geschaltet werden, aber trotzdem jeder Wagen über die „normale“ Adresse des Funktions-Decoders auch getrennt erreicht werden. Dies ist die einfachste Form eines (virtuellen) „Zug Bus“ („TrainBus“), der in Zukunft sicher eine wesentliche Rolle in der Digitalisierung auf Zug-Ebene spielen wird.

Siehe auch

Autor: Redaktion

Aus der Bahnonline.ch-Redaktion. Zugesandte Artikel und Medienmitteilungen, welche von der Redaktion geprüft und/oder redigiert wurden.

Schreibe einen Kommentar