Infolge Unwetter: Entgleisung auf der RhB-Strecke Reichenau-Tamins – Ilanz

Am 11. September 2011, um ca. 22.25 Uhr, entgleiste der führende Steuerwagen ABDt 1716 und der nachfolgende B 2416 des aus den Fahrzeugen Be 4/4 516, B 2415, B 2416 und ABDt 1716 >> bestehenden Zuges 1268 Chur – Ilanz auf der Carrerabachbrücke. Ursache, welche zur Entgleisung führte, war ein Schlamm- und Schuttkegel, welcher der Bach über die Brücke führte. Im Zug befanden sich 7 Personen und der Lokführer. 3 Personen wurden leicht verletzt.

erstellt am 12. September 2011 @ 06:23 Uhr
RhB Rhätische Bahn (Text/Foto) / SBB CFF FFS, Bahnverkehrsinformation (Text) / Sandro Hartmeier (Text)
RhB Entgleisung Carrerabachbruecke 37560_01Am 11. September 2011, um ca. 22.25 Uhr, entgleiste der führende Steuerwagen ABDt 1716 und der nachfolgende B 2416 des aus den Fahrzeugen Be 4/4 516, B 2415, B 2416 und ABDt 1716 >> bestehenden Zuges 1268 Chur – Ilanz auf der Carrerabach-Brücke. Ursache, welche zur Entgleisung führte, war ein Schlamm- und Schuttkegel, welcher der Bach über die Brücke führte. Im Zug befanden sich 7 Personen und der Lokführer. 3 Personen wurden leicht verletzt.

Die Fahrgäste gelangten unter Führung des Lokführers zu Fuss zur Station Valendas-Sagogn. Hier wurden die Verletzten durch die Ambulanz versorgt.

Die entgleisten Fahrzeuge wurden im Laufe des Montagabends abgeführt.

Die Arbeiten der vor Ort eingesetzten Mannschaften des Gleis- und Fahrleitungsbaus kamen gut voran. Die Freigabe der Strecke Reichenau-Tamins – Ilanz erfolgte am Dienstag mit Aufnahme des Betriebes.

Die Anschlüsse Bus/Bahn in Chur und Ilanz waren am Montag nicht gewährleistet.

Reisende von St.Moritz nach Zermatt (Glacier Express) oder umgekehrt reisten via Chur – Zürich HB – Bern – Visp.

Von den 3 leichtverletzten Fahrgästen ist keine Person mehr in ärztlicher Betreuung. Die Schadenssumme kann zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht beziffert werden.

Karte
37560 Valendas-Sagogn auf einer größeren Karte anzeigen

Weblinks

Autor: Redaktion

Aus der Bahnonline.ch-Redaktion. Zugesandte Artikel und Medienmitteilungen, welche von der Redaktion geprüft und/oder redigiert wurden.

2 Gedanken zu „Infolge Unwetter: Entgleisung auf der RhB-Strecke Reichenau-Tamins – Ilanz“

  1. Zur Zeit (am 1. Oktober gesichtet) verkehrt der am Unfall beteiligte Triebwagen Be 4/4 516 in der ungewöhnlichen Komposition bestehend aus. Be 4/4 516 + Be 4/4 511 + BDt 1715.

    Seit der Inbetriebnahme des 3501 ist es scheinbar normal dass auf dem Netz der RhB 8/12er Kompositionen verkehren :-)

Schreibe einen Kommentar