SBB-Industriewerk in Bellinzona: Erste Lokomotive zurück an Firma MRCE Dispolok

Am 17. Juni 2011 hat das SBB-Industriewerk Bellinzona die erste revidierte Lokomotive des Typs «ES64 F4» dem Kunden, der deutschen MRCE Dispolok GmbH, zurückgegeben. Das Industriewerk hat den Revisionsauftrag von der deutschen Leasinggesellschaft Anfang Jahr erhalten. In den nächsten Monaten werden in Bellinzona insgesamt zwanzig Lokomotiven revidiert und einer Hauptinspektion unterzogen.

erstellt am 17. Juni 2011 @ 22:59 Uhr
SBB CFF FFS / MRCE Dispolok
MRCE Dispolok ES64 F4 34742_01Am 17. Juni 2011 hat das SBB-Industriewerk Bellinzona die erste revidierte Lokomotive des Typs «ES64 F4» dem Kunden, der deutschen MRCE Dispolok GmbH, zurückgegeben. Das Industriewerk hat den Revisionsauftrag von der deutschen Leasinggesellschaft Anfang Jahr erhalten. In den nächsten Monaten werden in Bellinzona insgesamt zwanzig Lokomotiven revidiert und einer Hauptinspektion unterzogen.

In den nächsten Monaten wird das Industriewerk Bellinzona zwanzig Lokomotiven des Typs «ES64 F4» gemäss den Bestimmungen des Deutschen Eisenbahn-Bundesamts EBA der ersten Revision und der Hauptinspektion unterziehen. Bremsen und Drehgestelle werden revidiert und die Klimaanlagen ersetzt. Sieben Lokomotiven werden ausserdem mit dem neuen Aussendesign von MRCE versehen.

„Mit diesem Revisionsauftrag verstärken wir unseren Pool an Drittkunden. Wir sind glücklich, am 17. Juni 2011 der MRCE Dispolok die erste revidierte Lokomotive übergeben zu können. Es ist sowohl für die SBB als auch für die MRCE das erste Mal, dass diese neue Generation von Elektrolokomotiven von Siemens einer solchen Revision unterzogen wurde. Das Industriewerk hat sich längere Zeit auf diesen Auftrag vorbereitet“, erklärt Ferruccio Bianchi, Verantwortlicher für den Grossunterhalt bei der SBB und Direktor ad interim des Industriewerks Bellinzona.

MRCE Dispolok GmbH mit Sitz in München ist eine Leasinggesellschaft, die europaweit Lokomotiven für den Güterverkehr vermietet. Das Unternehmen, eine Tochtergesellschaft der Mitsui & Co. Ltd., die das gesamte Aktienpaket hält, beschäftigt über 40 000 Mitarbeitende an 90 Standorten und zählt weltweit 560 zugehörige Firmen.

Siehe auch

  • Weitere Informationen über SBB Personenverkehr Operating sind unter www.sbb.ch/operating verfügbar

 

Weblinks

Autor: Redaktion

Aus der Bahnonline.ch-Redaktion. Zugesandte Artikel und Medienmitteilungen, welche von der Redaktion geprüft und/oder redigiert wurden.

Schreibe einen Kommentar