Neues mobiles Ressourcenmanagement von Appear und Qnamic verbessert die Effizienz von Bahnbetrieben

Die Pünktlichkeit von Zügen wird verbessert, da mobile Arbeiter nun Schichtinformationen auf ihren iPhone- oder Android-Geräten empfangen und Änderungen mit Zugplanern effizient austauschen können

Qnamic / Appear
Die Pünktlichkeit von Zügen wird verbessert, da mobile Arbeiter nun Schichtinformationen auf ihren iPhone- oder Android-Geräten empfangen und Änderungen mit Zugplanern effizient austauschen können

Appear, ein Anbieter von mobilen Anwendungsplattformen für Unternehmen, und Qnamic, ein führender Anbieter von Softwareapplikationen für das Transportwesen, gaben am 14.12.2011 eine strategische Partnerschaft bekannt, um Bahnbetrieben Kommunikationslösungen zur mobilen Ressourcenverwaltung anzubieten.

Appear und Qnamic entwickeln RailOpt Anywhere, eine erstklassige Mobillösung, die Zugplanern ermöglicht, Dienstpläne effizient weiterzugeben und Informationen mit dem Personal, beispielsweise mit Zugführern, Bordpersonal und Reinigungskräften, auszutauschen.

Die Lösung ermöglicht Bahnbetrieben Kosteneinsparungen, da diese unabhängig vom Standort effizient mit ihre Arbeitern kommunizieren können. Zugführer und Zugbegleiter müssen nicht auf das Ende ihrer Schicht warten, um sich beim System anzumelden, und können Verzögerungen oder das Schichtende jederzeit von unterwegs direkt auf ihrem Smartphone eingeben. Reinigungskräfte, welche in Zügen arbeiten, können Informationen über den Zustand und die Verfügbarkeit der Fahrzeuge in Echtzeit weitergeben.

Durch die bessere gemeinsame Planung kann ein Bahnbetrieb seine Ressourcen basierend auf genauen Echtzeitdaten planen und somit die Pünktlichkeit seiner Züge verbessern, während die Betriebskosten gesenkt werden.

Marc Schaffert, COO Qnamic, erklärt: „Schienenarbeiter verwenden zunehmend Smartphones und sollten daher in der Lage sein, effizient mit den Zugplanern zu kommunizieren. Die vorhandenen Ressourcenplanungssysteme sind jedoch unzureichend mit Mobilgeräten integriert, die immer noch hauptsächlich für die Sprachkommunikation verwendet werden. Unsere umfassenden Kenntnisse in der Ressourcenplanung erlauben uns, wichtige Daten, beispielsweise Dienstpläne, Urlaubsanträge oder Verzögerungsmitteilungen, effizient zu mobilisieren.“

Xavier Aubry, CEO Appear: „Die technische Herausforderung bestand darin, eine leistungsstarke iPhone- oder Android-Anwendung zu entwickeln, welche die Leistungsfähigkeit des Qnamic-Backends auch für mobile Anwender nutzbar macht. Die Smartphone-Anwendung RailOpt Anywhere bietet im Gegensatz zu vielen anderen Anwendungen, die lediglich Websites sind und nur wie Anwendungen aussehen, echte Funktionalität für wichtige Ressourcenverwaltungsprozesse. Dies resultiert in einer hohen Benutzerfreundlichkeit für die mobilen Mitarbeiter und in effektiven Kosteneinsparungen für die Bahnbetriebe.“

Einzelnachweise und Anmerkungen

  • Bahnbetriebe können am Beta-Programm für RailOpt Anywhere teilnehmen, indem sie sich vor dem 31. Januar 2012 auf railopt@appearnetworks.com registrieren.

Autor: Redaktion

Aus der Bahnonline.ch-Redaktion. Zugesandte Artikel und Medienmitteilungen, welche von der Redaktion geprüft und/oder redigiert wurden.

Schreibe einen Kommentar