ZVV-Trophy: 7‘500 Jugendliche erkundeten den ZVV

An der diesjährigen ZVV-Trophy nahmen rund 370 Sekundarschulklassen aus dem Kanton Zürich teil – so viele wie noch nie. Die Siegerklasse Sek AB2b aus Bubikon gewinnt ein Klassenlager.

ZVV
An der diesjährigen ZVV-Trophy nahmen rund 370 Sekundarschulklassen aus dem Kanton Zürich teil – so viele wie noch nie. Die Siegerklasse Sek AB2b aus Bubikon gewinnt ein Klassenlager.

Zwischen September und Dezember 2011 reisten verschiedene Schulklassen im Rahmen der ZVV-Trophy einen halben Tag lang mit den öffentlichen Verkehrsmitteln quer durch das Gebiet des Zürcher Verkehrsverbunds (ZVV). Dabei mussten knifflige Fragen rund um den öffentlichen Verkehr beantwortet werden. Im Online-Finale hat sich die Sek AB2b aus dem Schulhaus Bergli 2 in Bubikon durchgesetzt und ein Klassenlager in einer Schweizer Jugendherberge im Wert von 5’000 Franken gewonnen.

Das Ziel der jährlich stattfindenden ZVV-Trophy ist es, den Schülerinnen und Schülern den öffentlichen Verkehr näher zu bringen. Die Jugendlichen lernen dabei, selbstständig eine Reise zu planen, den Fahrplan zu lesen und sich am Bahnhof zu informieren. Die nächste ZVV-Trophy wird vom September bis Dezember 2012 durchgeführt. Anmeldungen sind ab Ende Juni 2012 unter www.zvv.ch/trophy möglich.

Autor: Redaktion

Aus der Bahnonline.ch-Redaktion. Zugesandte Artikel und Medienmitteilungen, welche von der Redaktion geprüft und/oder redigiert wurden.

Schreibe einen Kommentar