MX696: Neue Familie von Grossbahn-(Sound-)Decodern

Ergänzend zu den seit Mitte 2011 produzierten Großbahn-Sound-Decodern der Familie MX695 gibt es nun die Familie MX696. Damit bietet ZIMO nun auch im Sektor der großen Spuren eine breite Palette von Lok-Decodern:

ZIMO
ZIMO MX696 43823_01Ergänzend zu den seit Mitte 2011 produzierten Großbahn-Sound-Decodern der Familie MX695 gibt es nun die Familie MX696. Damit bietet ZIMO nun auch im Sektor der großen Spuren eine breite Palette von Lok-Decodern:

  • 6 Großbahn-Decoder-Typen MIT SOUND (davon 4 aus der Familie MX695, 2 aus der Familie MX696), und
  • 2 Typen ohne Sound (wobei in diesen Fällen Sound-Module über SUSI anschließbar sind).

Die 3 Typen der Familie MX696 stellen vor allem aus folgenden Gründen eine nützliche Erweiterung des Angebotes dar:

  • MX696 ist
    • vergleichsweise schmal gebaut (29 mm anstelle 40 mm), passt gut auch in enge Dampfkessel,
    • anschlusstechnisch weitgehend kompatibel zu den Vorgänger-Decodern MX690,
    • preisgünstig (ab 148,- mit Sound; 78,- ohne Sound)

Allen aktuellen Großbahn-Decodern von ZIMO (also MX695 und MX696) ist gemeinsam:

  • Wenig Erwärmung auch bei starker Belastung durch hocheffizienten Synchron-Gleichrichter
  • Eingebauter Sensor für Steigung/Gefälle und Kurverfahrt (mit Einfluss auf den Sound)
  • Spezieller Ausgang für Rauch-Ventilator (mit Bremswirkung beim Abschalten für schnelles Takten)
  • 22 kHz Sound-Sample-Rate, 32 Mbit Sound-Speicher, 6 Kanäle, 10 Watt Audio-Leistung an 4 Ohm bis 8 Ohm
  • Flexible Lösung zur Anschaltung preisgünstiger Energiespeicher (Elkos, Goldcap-Bank, Akku)
  • Software-Update und Sound-Projekt-Laden über die Schine (ohne Öffnen der Lok)
  • Natürlich alle typischen ZIMO Eigenschaften: DCC und MM, RailCom, erweitertes Function mapping, Effekte, usw.

Autor: Redaktion

Aus der Bahnonline.ch-Redaktion. Zugesandte Artikel und Medienmitteilungen, welche von der Redaktion geprüft und/oder redigiert wurden.

Schreibe einen Kommentar