MX623: Die Auslieferung des preisgünstigsten ZIMO Decoders „aller Zeiten“ hat begonnen

Der MX623 ist funktionell identisch mit den anderen Nicht-Sound-Typen, insbesondere dem MX630 – dem meistverkauften ZIMO Decoder Typ. Da MX623 kleiner gebaut ist als MX630, ist er etwas weniger belastbar (0,8 A statt 1 A); und hat weniger Funktions-Ausgänge (4 statt 6, davon 2 statt 4 mit Anschlussdrähten versehen, die anderen als Lötpads vorhanden); beides stellt in vielen Anwendungen keinen Nachteil gar.

ZIMO
ZIMO MX623 45829_01Der MX623 ist funktionell identisch mit den anderen Nicht-Sound-Typen, insbesondere dem MX630 – dem meistverkauften ZIMO Decoder Typ. Da MX623 kleiner gebaut ist als MX630, ist er etwas weniger belastbar (0,8 A statt 1 A); und hat weniger Funktions-Ausgänge (4 statt 6, davon 2 statt 4 mit Anschlussdrähten versehen, die anderen als Lötpads vorhanden); beides stellt in vielen Anwendungen keinen Nachteil gar.

Die Variante MX623P12 stellt einen PluX-12 Decoder dar, der nicht breiter ist als die 12-polige Schnittstelle selbst, und damit in alle Fahrzeuge passt, die einen PluX-12 Stecker enthalten, unabhängig von der „Auslegung“ des genormten Decoder-Einbauraumes.

  • Typ MX623: freie Drähte
  • Typ MX623R: NEM652 (8-poliger Stecker) an Litzen
  • Typ MX623F: NEM651 (6-poliger Stecker) an Litzen
  • Typ MX623P12: PluX-12

 

  • DCC + RailCom, DC-analog, MM, AC-analog
  • 20 x 8,5 x 2,5 mm
  • 0,8 A Motor-, Gesamtstrom
  • 4 Funktions-Ausgänge (Lv, Lr, FA1, FA2)
  • 2 weitere Funktions-Ausgänge als Logikpegel (FA3, FA4)
  • 2 Logikpegel-Ausgänge für weitere Funktionen, Servo-Steuerleitungen oder SUSI
  • Wie alle ZIMO Decoder: Software-Update über die Schiene (ohne Öffnen der Lok)
  • Alle üblichen ZIMO Eigenschaften: erweitertes Function mapping, Effekte, HLU, usw.

Einzelnachweise und Anmerkungen

  • RailCom ist ein Warenzeichen der Lenz GmbH.

Autor: Redaktion

Aus der Bahnonline.ch-Redaktion. Zugesandte Artikel und Medienmitteilungen, welche von der Redaktion geprüft und/oder redigiert wurden.

Schreibe einen Kommentar