BDWM: DIAMANT-Züge im Einsatz – BDe 8/8 ausrangiert

Die neuen DIAMANT-Züge bei der BDWM sind im planmässigen Einsatz, auch wurden einige der neuen Züge getauft, sie erhielten Kantons- oder Orts-Wappen:

erstellt am 17. Juni 2010 @ 14:32 Uhr
Von: Sandro Hartmeier / Dario Häusermann / BDWM
Die neuen DIAMANT-Züge bei der BDWM sind im planmässigen Einsatz, auch wurden einige der neuen Züge getauft, sie erhielten Kantons- oder Orts-Wappen:

  • ABe 4/8 5001 „Kanton Aargau“
  • ABe 4/8 5002 „Kanton Zürich“
  • ABe 4/8 5003 „Bremgarten“
  • ABe 4/8 5004 „Dietikon“
  • ABe 4/8 5005 „Wohlen“
  • ABe 4/8 5006 „Berikon“
  • ABe 4/8 5007 „Widen“
  • ABe 4/8 5008 „Zufikon“
  • ABe 4/8 5009 „Rudolfstetten-Friedlisberg“
  • ABe 4/8 5010 „Waltenschwil“
  • ABe 4/8 5013 Vollwerung „Aargauer Kantonalbank“

Der DIAMANT 5013 hat eine Vollwerbung für die Aargauer Kantonalbank, fast ganz in schwarz erhalten.

Die total 14 neuen Züge ersetzen die bisherige Flotte vollständig, der Verein IG BDe 8/8 darf ein Fahrzeug aus der Serie BDe 8/8 behalten. Der erste BDe 8/8 ist im Juli 2010 zum Abbruch nach Kaiseraugst zur Firma Thommen transportiert worden, ein weiterer Zug wurde im Oktober 2010 für die Katastrophen-Einsatzübung „Ferrovia 2010“ verwendet, am 31. März 2011 endete der Regeleinsatz der BDe 8/8. Die Be 4/8 wuden an die AAR verkauft und werden dort eingesetzt.

Siehe auch

 

Weblinks

Autor: Redaktion

Aus der Bahnonline.ch-Redaktion. Zugesandte Artikel und Medienmitteilungen, welche von der Redaktion geprüft und/oder redigiert wurden.

Schreibe einen Kommentar