Stand der Arbeiten auf den Baustellen der Basler Tramlinie 8

Die Bauarbeiten für die Verlängerung der Tramlinie 8 von Basel nach Weil am Rhein haben die Landesgrenze erreicht. Auf Schweizer Seite müssen nur noch wenige Lücken geschlossen werden. Am Donnerstagmorgen (26.7.2012) konnten die Medien im Rahmen der alljährlichen Sommerfahrt einen Blick hinter die Kulissen des Bauprojekts werfen.

Bau- und Verkehrsdepartement, Tiefbauamt
Die Bauarbeiten für die Verlängerung der Tramlinie 8 von Basel nach Weil am Rhein haben die Landesgrenze erreicht. Auf Schweizer Seite müssen nur noch wenige Lücken geschlossen werden. Am Donnerstagmorgen (26.7.2012) konnten die Medien im Rahmen der alljährlichen Sommerfahrt einen Blick hinter die Kulissen des Bauprojekts werfen.

Die Schwerpunkte der Bauarbeiten an der Verlängerung der Tramlinie 8 liegen zurzeit an drei Stellen:

  • In der ersten Juliwoche hat am Grenzübergang Basel – Weil am Rhein/Friedlingen der Abbruch des alten Zollgebäudes begonnen. Für die Zollabfertigung wurde ein Provisorium in Betrieb genommen. Bereits im August beginnen die Vorarbeiten für die neuen Zollgebäude. Ab August bis Ende September 2012 werden die Werkleitungen gebaut, danach wird das neue Zollgebäude erstellt. Die Rückbauarbeiten laufen unter der Führung von Weil am Rhein, für den Neubau ist die Projektleitung des Abschnitts Basel verantwortlich. Die Zollstation bleibt während der Bauarbeiten uneingeschränkt in Betrieb. Es ist aber mit Verkehrsbehinderungen zu rechnen. Die neue Zollanlage wird voraussichtlich im September 2013 in Betrieb genommen.
  • Die drei neuen Hiltalingerbrücken stehen kurz vor der Fertigstellung. Die Brücke 1 über die Südquaistrasse und die Brücke 2 über die Gleise der Hafenbahn sind weitgehend fertig gestellt, auch die Tramgleise sind eingebaut. Bei der Brücke 3, die über den Zufahrtskanal zum Hafenbecken 2 führt, müssen auf der Westseite noch der Gleistrog gebaut und die Gleise verlegt werden. Der motorisierte Verkehr wird bereits über die neuen Brücken geführt. Solange die Arbeiten an der Brücke 3 laufen, werden der Fussgänger- und der Veloverkehr noch über die Hilfsbrücke geleitet. Danach werden die provisorischen Brücken zurückgebaut.
  • Die Arbeiten in Weil am Rhein verlaufen nach Plan. Der neue Verkehrskreisel ist vor kurzem in Betrieb genommen, die Strassenbaustelle in Weil am Rhein kommt gut voran. Auch der Verkehr auf der Zollstrasse kann wieder aufgenommen werden. Wegen der Strassenbaustelle in der Hauptstrasse wird der Verkehr allerdings weiterhin durchs Quartier geleitet. Bis Ende dieses Jahres werden die Arbeiten in der Hauptstrasse weitgehend abgeschlossen sein.

Siehe auch

Autor: Redaktion

Aus der Bahnonline.ch-Redaktion. Zugesandte Artikel und Medienmitteilungen, welche von der Redaktion geprüft und/oder redigiert wurden.

Schreibe einen Kommentar