Kollision zwischen thurbo-GTW und LKW: Strecke Kradolf – Bischofszell Nord war unterbrochen

Ein 59-jähriger deutscher Lastwagenfahrer war kurz vor 14 Uhr von Bischofszell in Richtung Sulgen unterwegs. Beim Bahnübergang eingangs Kradolf fuhr er mit seinem Lastwagen trotz der eingeschalteten Wechselblinkanlage auf die Geleise und wurde von den sich senkenden Bahnschranken eingeschlossen. Der Fahrer konnte sich in Sicherheit bringen, bevor die aus Richtung Kradolf herannahende S 23019 Weinfelden – St. Gallen, geführt mit dem thurbo-GTW RABe 526 781 „Kanton Schaffhausen“, trotz Schnellbremsung mit dem Lastwagen kollidierte.

erstellt am 26. November 2012 @ 15:37 Uhr
SBB CFF FFS, Bahnverkehrsinformation / Sandro Hartmeier / thurbo / Kapo TG / Kapo TG, Christa Altwegg
thurbo-GTW RABe 526 781 Kanton Schaffhausen Unfall Kradolf 53790_01Ein 59-jähriger deutscher Lastwagenfahrer war kurz vor 14 Uhr von Bischofszell in Richtung Sulgen unterwegs. Beim Bahnübergang eingangs Kradolf fuhr er mit seinem Lastwagen trotz der eingeschalteten Wechselblinkanlage auf die Geleise und wurde von den sich senkenden Bahnschranken eingeschlossen. Der Fahrer konnte sich in Sicherheit bringen, bevor die aus Richtung Kradolf herannahende  S  23019 Weinfelden – St. Gallen, geführt mit dem thurbo-GTW RABe 526 781 „Kanton Schaffhausen“, trotz Schnellbremsung mit dem Lastwagen kollidierte. „Kollision zwischen thurbo-GTW und LKW: Strecke Kradolf – Bischofszell Nord war unterbrochen“ weiterlesen

Angebotsausbau mit den Kantonen in drei Etappen: Ausbau InterCity-Verbindungen Zürich – Chur ab Mitte 2014

Ab Mitte 2014 profitieren die Kunden von zusätzlichen InterCity-Verbindungen zwischen Zürich und Chur. Die fünf an der Strecke Zürich – Chur gelegenen Kantone haben zusammen mit den beteiligten Bahnen die offenen Punkte geklärt und damit die Voraussetzung für eine rasche Umsetzung geschaffen.

SBB CFF FFS / Rhätische Bahn
Ab Mitte 2014 profitieren die Kunden von zusätzlichen  InterCity -Verbindungen zwischen Zürich und Chur. Die fünf an der Strecke Zürich – Chur gelegenen Kantone haben zusammen mit den beteiligten Bahnen die offenen Punkte geklärt und damit die Voraussetzung für eine rasche Umsetzung geschaffen. „Angebotsausbau mit den Kantonen in drei Etappen: Ausbau InterCity-Verbindungen Zürich – Chur ab Mitte 2014“ weiterlesen

Geplante Sparmassnahmen im Bahnverkehr: VCS, SEV, Pro Bahn und IGöV ziehen am selben Strick

Der VCS Verkehrs-Club der Schweiz, die Gewerkschaft des Verkehrspersonals SEV, Pro Bahn und die Interessengemeinschaft öffentlicher Verkehr Schweiz (IGöV) kämpfen Seite an Seite gegen die Sparmassnahmen bei der Bahn, welche der Bundesrat vorsieht. Die vier Partnerorganisationen sammeln bis Ende Januar gemeinsam Unterschriften für die Petition «Regionale Bahnlinien». Diese ruft den Bundesrat auf, die im Rahmen der Bahnreform 2 geplanten Sparmassnahmen fallen zu lassen. Die Anhörungsfrist zu den geplanten Verordnungsänderungen lief am Freitag ab.

VCS Verkehrs-Club der Schweiz / Gewerkschaft des Verkehrspersonals SEV / Pro Bahn / Interessengemeinschaft öffentlicher Verkehr Schweiz (IGöV)
Der VCS Verkehrs-Club der Schweiz, die Gewerkschaft des Verkehrspersonals SEV, Pro Bahn und die Interessengemeinschaft öffentlicher Verkehr Schweiz (IGöV) kämpfen Seite an Seite gegen die Sparmassnahmen bei der Bahn, welche der Bundesrat vorsieht. Die vier Partnerorganisationen sammeln bis Ende Januar gemeinsam Unterschriften für die Petition «Regionale Bahnlinien». Diese ruft den Bundesrat auf, die im Rahmen der Bahnreform 2 geplanten Sparmassnahmen fallen zu lassen. Die Anhörungsfrist zu den geplanten Verordnungsänderungen lief am Freitag (30.11.2012) ab. „Geplante Sparmassnahmen im Bahnverkehr: VCS, SEV, Pro Bahn und IGöV ziehen am selben Strick“ weiterlesen

Bundesrat wählt neue Präsidentin der Schiedskommission im Eisenbahnverkehr

Der Bundesrat hat die Urner Juristin Patrizia Danioth Halter zur neuen Präsidentin der Schiedskommission im Eisenbahnverkehr (SKE) gewählt. Sie löst auf den 1. Januar 2013 den bisherigen Präsidenten Andreas Herczog ab, welcher der Kommission seit der Gründung im Jahr 2000 vorstand.

Der Bundesrat / Generalsekretariat UVEK
Der Bundesrat hat die Urner Juristin Patrizia Danioth Halter zur neuen Präsidentin der Schiedskommission im Eisenbahnverkehr (SKE) gewählt. Sie löst auf den 1. Januar 2013 den bisherigen Präsidenten Andreas Herczog ab, welcher der Kommission seit der Gründung im Jahr 2000 vorstand. „Bundesrat wählt neue Präsidentin der Schiedskommission im Eisenbahnverkehr“ weiterlesen

Wagenladungsverkehr und Kombinierter Verkehr haben hohe Marktnachfrage und müssen gleichbehandelt werden

Forum Güterverkehr des VAP Verband der verladenden Wirtschaft

erstellt am 10. November 2012 @ 11:01 Uhr
VAP Verband verladende Wirtschaft
Forum Güterverkehr des VAP Verband der verladenden Wirtschaft

Eine Verfassungsnorm für den Binnen-, Import- und Exportverkehr auf der Schiene analog dem Transitverkehr, die Gleichbehandlung von Wagenladungsverkehr und Kombiniertem Verkehr, die Stärkung der jeweiligen komparativen Vorteile Strasse – Schiene, Netznutzungspläne zur Sicherung und Verbesserung der Gütertrassen, eine koordinierte Planung der güterverkehrsspezifischen Infrastruktur sowie der Einbezug der Verladerbranche in die strategische Netzplanung gehören zu den wichtigsten Anliegen der Vertreter von über 300 Unternehmungen der Verladerwirtschaft, welche sich in Zürich zu ihrem jährlichen Verkehrsforum des VAP Verband der verladenden Wirtschaft getroffen haben. Aber auch eine verstärkte Raumplanung für die regionale Förderung, einen stufenweisen Abbau der Betriebsabgeltungen, eine befristete Anschubfinanzierung für neue Bedienpunkte und die Innovationsförderung stellen die Verlader in den Mittelpunkt der Förderung eines wesensgerechten Güterverkehrs auf der Schiene. Sie liessen sich am VAP-Verkehrsforum zudem durch in- und ausländische Referenten über den neusten Stand der Technik im Güterverkehr informieren. „Wagenladungsverkehr und Kombinierter Verkehr haben hohe Marktnachfrage und müssen gleichbehandelt werden“ weiterlesen

VBZ-Fahrplan 2013: Mehr Kapazität und Anschlüsse an die S-Bahn

Das Bedürfnis nach umweltfreundlicher Mobilität in der Stadt Zürich und Agglomeration wächst stetig. Die Verkehrsbetriebe Zürich (VBZ) werden dieser Anforderung gerecht, indem sie ihren Fahrplan jedes Jahr überprüfen und optimieren. Per 9. Dezember 2012 treten diverse Neuerungen in Kraft.

erstellt am 13. November 2012 @ 15:16 Uhr
Verkehrsbetriebe Zürich / Sandro Hartmeier / Forchbahn
Das Bedürfnis nach umweltfreundlicher Mobilität in der Stadt Zürich und Agglomeration wächst stetig. Die Verkehrsbetriebe Zürich (VBZ) werden dieser Anforderung gerecht, indem sie ihren Fahrplan jedes Jahr überprüfen und optimieren. Per 9. Dezember 2012 treten diverse Neuerungen in Kraft. „VBZ-Fahrplan 2013: Mehr Kapazität und Anschlüsse an die S-Bahn“ weiterlesen

märklin H0: Spanisch-Brötli-Bahn, SBB Cargo BR 186, SBB Re 6/6, Re 460, EC-Wagen-Set und SOB „Mandarinli“

märklin H0-Neuheiten 2012.

erstellt am 05. Januar 2012 @ 08:04 Uhr
Gebr. Märklin & Cie.
maerklin H0 Spanisch-Broetli-Bahn 41862_01märklin H0-Neuheiten 2012: „märklin H0: Spanisch-Brötli-Bahn, SBB Cargo BR 186, SBB Re 6/6, Re 460, EC-Wagen-Set und SOB „Mandarinli““ weiterlesen

MINITRIX N: Digi-Startset „Schweiz“ mit SBB Cargo Re 482, SBB Cargo Am 842 und Containertragwagen mit WoodTainer XXL

MINITRIX Neuheiten 2012.

erstellt am 07. Januar 2012 @ 09:48 Uhr
Gebr. Märklin & Cie.
MINITRIX CH-Startset 42033_01MINITRIX Neuheiten 2012: „MINITRIX N: Digi-Startset „Schweiz“ mit SBB Cargo Re 482, SBB Cargo Am 842 und Containertragwagen mit WoodTainer XXL“ weiterlesen