Prix jeunesse 2012: Alpen-Initiative-Vorstandsmitglied Mathias Reynard geehrt

Das Plenum der 200 Teilnehmerinnen und Teilnehmer Eidgenössischen Jugendsession haben den diesjährigen „Prix Jeunesse“ an Mathias Reynard verliehen. Der Walliser SP-Nationalrat ist Mitglied des Vorstands der Alpen-Initiative. Beim „unserem“ Lastwagen-Silvester 2012 äusserte er sich in Sion klar und deutlich für einen wirksamen Alpenschutz und für die Verlagerung des Gütertransitverkehrs auf die Schiene.

Alpen-Initiative
Alpen-Initiative-Vorstandsmitglied Mathias Reynard 53634_01Das Plenum der 200 Teilnehmerinnen und Teilnehmer Eidgenössischen Jugendsession haben den diesjährigen „Prix Jeunesse“ an Mathias Reynard verliehen. Der Walliser SP-Nationalrat ist Mitglied des Vorstands der Alpen-Initiative. Beim „unserem“ Lastwagen-Silvester 2012 äusserte er sich in Sion klar und deutlich für einen wirksamen Alpenschutz und für die Verlagerung des Gütertransitverkehrs auf die Schiene.

Die Alpen-Initiative gratuliert Mathias Reynard herzlich zu dieser bemerkenswerten Auszeichnung. Die Liste der bisherigen Preisträger ist prominent besetzt mit Luc Barthassat (CVP-Nationalrat Genf), Roger Nordmann (SP-Nationalrat Waadt), dem verstorbenen Otto Ineichen (FDP-Nationalrat Luzern) und Pascale Bruderer Wyss (SP-Ständerätin Aargau).

Siehe auch

Autor: Redaktion

Aus der Bahnonline.ch-Redaktion. Zugesandte Artikel und Medienmitteilungen, welche von der Redaktion geprüft und/oder redigiert wurden.

Schreibe einen Kommentar