MEC Schweiz: Für mehr Sicherheit und Gesundheitsschutz

Erfolgreiche Zertifizierung von Personal-, Ausbildungs- und Beratungsdienstleistungen im Schienenverkehr

MEV Schweiz
Erfolgreiche Zertifizierung von Personal-, Ausbildungs- und Beratungsdienstleistungen im Schienenverkehr

Die MEV Schweiz AG in Basel, Personaldienstleister für Personen- und Güterverkehr auf der Schiene, erweitert das Ausbildungsprogramm und bildet auch Auditoren des Bundesamts für Verkehr aus.

Die MEV Schweiz AG ist seit kurzem nach ISO 9001:2008 (Managementprozesse) und OHSAS 18001:2007 (Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz) zertifiziert. Sie ist damit das erste Unternehmen, das ihre Personal-, Ausbildungs-, und Beratungsdienstleistungen im Schienenverkehr nach diesen international Standards umsetzt: „Grosskunden und öffentliche Ausschreiber wie das Bundesamt für Verkehr verlangen heute diese Standards“, sagt Direktor Tommaso Di Benedetto.

Die Schulung rückt verstärkt in den Mittelpunkt der Aktivitäten der MEV Schweiz AG. So werden vermehrt Lokomotivführer für den Streckendienst und für Anschlussgleisbesitzer mit eigenem Fahrpersonal für Manöver ausgebildet. „ Wir sind besonders stolz auf die Durchführung mehrtägiger Kurse für Auditoren des Bundesamts für Verkehr, die im Gleisbereich wie in Grenzbahnhöfen Züge und in Werkstätten die Arbeitsprozesse überprüfen“, so Di Benedetto weiter. Zudem gewann die MEV Schweiz AG die Ausschreibung des BAV für Visiteur-Dienstleistungen – Betriebskontrollen für Güterwagen und Güterzüge – für die nächsten fünf Jahre.

MEV Schweiz AG
MEV Schweiz AG beschäftigt per Ende Jahr 76 Mitarbeitende, darunter 61 Lokomotivführer und fünf Visiteure sowie vier Ausbildner und Ausbildungslokomotivführer. Zu ihren Kunden zählen die wichtigsten in der Schweiz zugelassenen Eisenbahnverkehrsunternehmen und das BAV.

Autor: Redaktion

Aus der Bahnonline.ch-Redaktion. Zugesandte Artikel und Medienmitteilungen, welche von der Redaktion geprüft und/oder redigiert wurden.

Schreibe einen Kommentar