Stadt Bern: Tramlinie 8 wegen Selbstunfall eines Autos unterbrochen

Bei einem Selbstunfall in der Stadt Bern ist am frühen Donnerstagmorgen ein Autofahrer leicht verletzt worden. Die Tramlinie 8 war für rund eine Stunde unterbrochen.

Kapo BE, (ah)
Stadt Bern Tramlinie 8 Selbstunfall Auto unterbrochen 56473_01Bei einem Selbstunfall in der Stadt Bern ist am frühen Donnerstagmorgen ein Autofahrer leicht verletzt worden. Die Tramlinie  8  war für rund eine Stunde unterbrochen.

Am Donnerstag, 31. Januar 2013, fuhr ein Autolenker gegen 06:00 Uhr auf der Jupiterstrasse von Wittigkofen in Richtung Egghölzli. Auf der Brücke über die Autobahn A6 kam das Auto aus noch zu klärenden Gründen ins Schleudern, prallte in die linke Leitplanke, schlitterte auf das Tramtrassee der und kam auf der Seite liegend zum Stillstand. Das Fahrzeug wurde dabei massiv beschädigt.

Der Fahrer zog sich beim Unfall leichte Verletzungen zu und begab sich selbstständig in ärztliche Behandlung. Die Tramlinie  8  war bis zur Bergung des verunfallten Fahrzeugs für rund eine Stunde unterbrochen. BERNMOBIL setzte Ersatzbusse ein. Der fahrplanmässige Betrieb konnte gegen 07:00 Uhr wieder aufgenommen werden.

Karte
56473 Bern, Jupiterstrasse auf einer größeren Karte anzeigen

Autor: Redaktion

Aus der Bahnonline.ch-Redaktion. Zugesandte Artikel und Medienmitteilungen, welche von der Redaktion geprüft und/oder redigiert wurden.

Schreibe einen Kommentar