Die Rückkehr der Ce 4/4 312 zur BLS

Zum 100-Jahr-Jubiläum der Lötschbergbahn kehrte die Ce 4/4 312 zurück zur BLS. Am 9. März war es soweit. extrazug.ch, der bisherige Besitzer, übergab die Lok in Mendrisio der BLS AG. In der Nacht auf Sonntag (10.3.2013) kehrte sie zurück in ihre alte Heimat – in das Depot Burgdorf, wo auch andere historischen Fahrzeuge der BLS untergebracht sind.

erstellt am 10. März 2013 @ 09:49 Uhr
BLS / Club del San Gottardo / Sandro Hartmeier
BLS Ce 44 312 57731_01Zum 100-Jahr-Jubiläum der Lötschbergbahn kehrte die Ce 4/4 312 zurück zur BLS. Am 9. März war es soweit. extrazug.ch, der bisherige Besitzer, übergab die Lok in Mendrisio der BLS AG. In der Nacht auf Sonntag (10.3.2013) kehrte sie zurück in ihre alte Heimat – in das Depot Burgdorf, wo auch andere historischen Fahrzeuge der BLS untergebracht sind.

Fotos aus Mendrisio von Daniele Monza [© flickr, Daniele Monza]
Arrivederci Ce4/4
Ce4/4 in manovra
Ce 4/4 trainato dalla Be4/4 761 in partenza
Be4/4 761
Be4/4 761
Ce4/4 42 CSG
Ce4/4 42 CSG

Update Die Ce 4/4 (ex Ce 4/6)
Gebaut bei SLM Winterthur/BBC Nr. 2494, im Jahr 1920.

  • Bis 1943: GTB Ce 4/6 312
  • 1943-1956: GBS Ce 4/6 312
  • 1956: Umbau in GBS Ce 4/4 312
  • 1956-1974: GBS Ce 4/4 312
  • 1974-1988: SZU Ce 4/4 42 (1974-1977: Immatrikuliert bei der GBS) [Foto SZU-Anstrich]
  • 1988-1995: OSS
  • Ab 1995: CSG

Siehe auch

Autor: Redaktion

Aus der Bahnonline.ch-Redaktion. Zugesandte Artikel und Medienmitteilungen, welche von der Redaktion geprüft und/oder redigiert wurden.

Schreibe einen Kommentar